Polizei

Mehrere Verletzte nach Ammoniak-Austritt

Likes 0 Kommentare

Kemnath. Im Gewerbegebiet in Kemnath wurden gestern mehrere Personen verletzt. Der Grund: Bei der Firma Ponnath trat Ammoniak aus einer Leitung aus. Gasaustritt Firma Ponnath Kemnath

Gegen 16 Uhr wurde die Polizei darüber informiert, dass im Gewerbegebiet Personen über Atemwegsreizungen klagen würden. Durch erste Ermittlungen stellte sich heraus, dass kurz zuvor im fleischverarbeitenden Betrieb Ponnath aus einem Überdruckventil kurzzeitig Ammoniak ausgetreten ist. Ammoniak ist ein stechend riechendes Gas, das Atemwegs- oder Schleimhautreizungen verursachen kann.

Durch das Gas erlitten nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei außerhalb des Betriebes 12 Personen Atemwegsreizungen. Von den Verletzten kamen sechs Personen zur weiteren Beobachtung in Krankenhäuser. Mitarbeiter des Betriebes wurden nach derzeitigem Kenntnisstand nicht verletzt.

Zur Abarbeitung der Einsatzlage waren die Feuerwehren Kemnath, Speichersdorf und Kötzersdorf mit insgesamt 25 Einsatzkräften unter der Leitung von Kreisbrandinspektor Braunreuther vor Ort.

Die Feuerwehrkräfte führten Messungen hinsichtlich der Ammoniakkonzentration durch. Die Messungen ergaben zu diesem Zeitpunkt keine gesundheitsgefährdenden Werte mehr.

Das Rote Kreuz war mit insgesamt 14 Rettungsfahrzeugen und vier Notarztwägen unter der Leitung von  Dr. Fortelny und des Organisationsleiters Rettungsdienst Rupp eingesetzt.

Die weitere Sachbearbeitung wird in Zusammenarbeit mit den Fachbehörden von der Polizeiinspektion Kemnath durchgeführt. Personen, die sich zum Unfallzeitpunkt in der Nähe des genannten Betriebes im Gewerbegebiet in Kemnath aufgehalten und ähnliche Beschwerden an sich festgestellt haben, werden vorsorglich darauf hingewiesen, einen Arzt aufzusuchen und sich mit der Polizeiinspektion Kemnath, (09642/9203-0) in Verbindung zu setzen.Gasaustritt Firma Ponnath KemnathGasaustritt Firma Ponnath KemnathGasaustritt Firma Ponnath KemnathGasaustritt Firma Ponnath KemnathGasaustritt Firma Ponnath KemnathGasaustritt Firma Ponnath Kemnath

Bilder: R. Wellenhöfer

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.