Polizei

Diebe machen tonnenschwere Beute

Likes 0 Kommentare

Kulmain/Zinst. Ein Minibagger und eine Rüttelplatte schwinden über Nacht von einer Straßenbaustelle bei Zinst. Die Polizei ermittelt. 

Baustelle-Sperre-Warnleuchte-Strasse-Arbeiten-Strassenarbeiten-Absperrung-Sperre-e1508334592434.jpg Diebe machen bei Kulmain-Zinst tonnenschwere Beute auf einer Straßenbaustelle: Sie klauen einen Minibagger und eine Rüttelplatte. (Symbolbild: Archiv)

Wie die Polizei Kemnath mitteilt, müssen die Diebe von Mittwoch auf Donnerstag (zwischen 17:00 Uhr und 7:00 Uhr) zu Gange gewesen sein. Sie klauten einen Bagger und eine Rüttelplatte von der Baustelle zur neu errichteten Verbindungsstraße Kulmain-Zinst in der Nähe des Hundeplatzes.

Laut Beschreibung der Polizei hatte der Bagger (Hersteller Tarex, Model, TC50) Gummiketten und war circa fünf Tonnen schwer. Da der Bagger nur in Schrittgeschwindigkeit zu bewegen ist, wurde er wahrscheinlich auf einem großen Anhänger oder mit einem Lkw abtransportiert. Auch die Rüttelplatte (Hersteller BOMAG, Typ BW, 400 Kilogramm) klauten die Täter ohne Spuren zu hinterlassen.

"Der Baufirma entstand dadurch ein Gesamtschaden von über 28.000 Euro", teilt der Polizeisprecher mit.

Diebe gesucht - Hinweise an Polizei

Wer hat im fraglichen Zeitraum etwas Verdächtiges beobachtet? Hinweise bitte an die Polizei Kemnath unter Telefonnummer 09642/92030.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.