Mit 2,7 Promille am Steuer

Mantel. Ein Verkehrsteilnehmer wird sich noch einige Zeit an das Verkehrssicherheitsprogramm 2020 „Bayern mobil – sicher ans Ziel“ der Bayerischen Staatsregierung erinnern.

Bei einer gestern durchgeführten Überwachung der Gurtanlegepflicht, ging einer Streife der Polizeiinspektion Neustadt/WN gegen 16:20 Uhr ein 41-jähriger Autofahrer ins Netz.

Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten beim Fahrer Alkoholgeruch fest. Der Alkoholtest ergab einen Wert von 2,70 Promille.

Nach erfolgter Blutentnahme konnte der Fahrzeugführer – nun jedoch zu Fuß – seinen Heimweg antreten.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.