Mit dem Motorrad in den Graben gestürzt

Friedenfels. Am Montag Nachmittag ereignete sich gegen 13.30 Uhr auf der Staatsstraße ein Verkehrsunfall mit einem Motorradfahrer.

Polizei Polizeiauto Streifenwagen Symbol Symbolbild Blaulicht
Symbolbild: Pixabay

Ein Mann (44) aus Brandenburg war mit einer Gruppe Bikern auf der kurvenreichen Strecke zwischen Poppenreuth und Friedenfels unterwegs, als er mit seiner schweren Maschine auf einem abschüssigen Teilstück in einer Linkskurve die Kontrolle verlor und nach rechts von der Fahrbahn abkam. Er touchierte noch einen Leitspfosten und schlitterte in den Straßengraben.

Der Fahrer blieb unverletzt, jedoch wurde sein Motorrad erheblich beschädigt, sodass er die Fahrt damit nicht weiter fortsetzten konnte und einen Abschleppdienst verständigen musste. Das Sachschaden an der „Indian“ beläuft sich Schätzungen zu Folge auf rund 8.500 Euro.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.