Mit Helikopter ins Krankenhaus: 78-Jähriger übersieht Vorfahrt

Weiden. Schwerer Verkehrsunfall am Samstagnachmittag in Weiden: Ein Senior nahm einem anderen Verkehrsteilnehmer die Vorfahrt. Drei Personen wurden verletzt, der 78-Jährige so schwer, dass er mit einem Helikopter in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Die B470 war wegen des Hubschraubereinsatzes kurzzeitig komplett gesperrt.

Unfall auf der B470 nach Weiden : An einer Kreuzung kollidierten ein Ford und ein silberner Audi. Bild: News5

Nach Informationen der Polizei nahm ein 78-Jähriger einem 40-jährigen Autofahrer auf der Bundesstraße die Vorfahrt. Der Senior wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Seine gleichaltrige Beifahrerin sowie der 40-Jährige zogen sich leichte Verletzungen zu.

Der Hubschrauber-Einsatz führte zu einer Vollsperrung der B470. Bis zur Bergung der Unfallfahrzeuge war die Bundesstraße in der Richtungsfahrbahn gesperrt.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.