Mittelstandspreis 2015 geht an Tuchfabrik Gebrüder Mehler GmbH

Tirschenreuth. Im Rahmen einer feierlichen Feststunde haben die Geschäftsführer Paulus und Ludwig Mehler der Firma Tuchfabrik Gebrüder Mehler GmbH aus Tischenreuth am Montag den diesjährigen Mittelstandspreis verliehen bekommen.

Der Mittelstandspreis 2015 der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU in Berlin wurde in drei Kategorien vergeben. In „Unternehmen“, „Gesellschaft“ und „Politik“ ehrte eine unabhängige Jury aus Vertretern von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien Menschen und Institutionen, die einen besonderen Unternehmergeist präsentieren.

+++ OberpfalzECHO-Nachrichten kostenlos perWhatsApp! +++

Tuchfabrik in Kategorie „Unternehmen“ ausgezeichnet

Preisträger in der Kategorie „Unternehmen“ wurde dieses Jahr die Tuchfabrik Mehler GmbH aus Tirschenreuth. Neben Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt und der Vorsitzenden der CSU-Landesgruppe Gerda Hasselfeldt war auch Leonhard Zintl, Kreisvorsitzender der Mittelstandsunion Tirschenreuth, unter den Gästen.

Albert Rupprecht gratulierte der Familie ganz herzlich und lud sie zu einem Besuch des Bundestags ein.
Albert Rupprecht gratulierte der Familie ganz herzlich und lud sie zu einem Besuch des Bundestags ein.

Auch Albert Rupprecht gratulierte herzlich:

Familie Mehler ist seit über 350 Jahren als ältester Tuchhersteller Deutschlands am Standort Tirschenreuth aktiv. Das ist ohne mutiges und engagiertes Wirtschaften nicht zu schaffen und eine großartige Leistung des Familienunternehmens. Ich freue mich sehr, dass diese Leistung jetzt mit dem Mittelstandspreis gewürdigt wird.

Für den nächsten Tag hat der Bundestagsabgeordnete die Familie Mehler spontan in den Bundestag eingeladen. Zuerst konnte die Familie die Haushaltsdebatte mit Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble im Plenum verfolgen, im Anschluss lud Rupprecht zu einem persönlichen Gespräch. Nach einer Führung durch die Räumlichkeiten des Bundestages ging es für die Preisträger wieder zurück nach Tirschenreuth.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.