Mofafahrer beim Abbiegen übersehen

Weiden. Eine Autofahrerin übersah beim Abbiegen einen Mofafahrer. Dieser verlor die Kontrolle über sein Mofa und stürzte.

Bild: Pixabay (Symbolbild)

Am Ostersonntag gegen 17:45 Uhr ereignete sich in der Frauenrichter Straße auf Höhe der Anschlussstelle Frauenricht ein Verkehrsunfall. Die 30-jährige Unfallverursacherin fuhr von der A93 an der Anschlussstelle Weiden Frauenricht ab und wollte nach links in stadteinwärtige Fahrtrichtung abbiegen. Hierbei übersah diese beim Abbiegen einen 15 jährigen Mofafahrer, welcher die Frauenrichter Straße stadtauswärts in Richtung Latsch fuhr.

Mofafahrer leicht verletzt

Bei dem Zusammenstoß verlor der Mofafahrer die Kontrolle und stürzte auf den Asphalt. Das Mofa war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und wurde durch den verständigten Vater selbst abgeholt. Der verletzte Mofafahrer kam mit leichten Verletzungen mit den Rettungswagen ins Klinikum Weiden. Am Auto der Unfallverursacherin entstand ein leichter Sachschaden, es war aber noch fahrbereit.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.