Musik aus der Renaissance – das Ensemble Zefiretti lädt zum Konzert ein

Bad Neualbenreuth. In der Pfarrkirche St. Laurentius erwartet die Besucher am Sonntag ein besonderes Barockkonzert.

Das sommerliche und luftige Programm macht gute Laune. Foto: privat/Beate Kiechle

Unter dem Motto „Sweet Bird – Wacht auf, ihr schönen Vögelein“ lädt das Ensemble Zefiretti zu einer wohltuenden Reise durch die fantasievoll-poetischen Naturbeschreibungen des Hochbarocks ein. Das Konzert findet am Sonntag um 17 Uhr in die Pfarrkirche St. Laurentius in Bad Neualbenreuth statt.

Ungewöhnlicher Vogelklang

Mit dem Lied „Wacht auf, ihr schönen Vögelein“ von Jakob Grippenbusch beginnt das Konzert rund um das Thema „la Rossignol“ (die Nachtigall), mit Musik aus der Renaissance. Darauf folgen barocke Werke in abwechslungsreicher Besetzung: Vogelgezwitscher und kleine Imitationen von Blockflöte und Sopran, wie bei der Nachtigallenarie „Sweet Bird“ von Georg Friedrich Händel. Harfe und Zither streuen kunstvoll und virtuos ihren Glanz über den Vogelsang.

Die Aria „Zefiretti, deh! venite“ aus der Händel-Kantate sowie die Kantate „Tra l´erbe i zeffiri“ von Antonio Vivaldi beschreiben auf wunderbare Weise musikalisch die Herkunft des Ensemblenamens.

Karten

Der Eintritt beträgt zehn Euro. Karten gibt es im Vorverkauf in der Gäste-Info in Bad Neualbenreuth unter der Telefonnummer 09638/ 933-250 sowie an der Abendkasse.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.