[Nachtrag] Radfahrer verstorben

Oberwildenau. Bei einem Unfall gestern in Oberwildenau wurde ein Radfahrer schwer verletzt. Gerade erreichte uns die Nachricht, dass der 78-Jährige heute im Uniklinikum Regensburg an seinen schweren Kopfverletzungen starb.

Für die Klärung der genauen Unfallursache wurde durch die Staatsanwaltschaft Weiden ein Gutachter hinzugezogen.

Erste Befragungen ergaben, dass die 50-jährige Opel-Fahrerin von der Autobahn kommend die Kreisstraße NEW21 in nördliche Richtung befuhr. Vor ihr fuhr ein Kastenwagen, der an der Einmündung zum Naabweg nach links in Richtung Oberwildenau abbog.

Unmittelbar hinter der Einmündung überquerte der 78-jährige Radfahrer die NEW21. Offensichtlich war beiden Unfallbeteiligten die Sicht durch den abbiegenden Kastenwagen versperrt.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.