Nachtrag zum Unfall auf A6 – Fahrer verstorben

Pleystein/Amberg. Der Mann (68) aus dem Landkreis Schwandorf, der am 02. September mit seinen Auto auf einen auf der A6 bei Pleystein im Rückstau stehenden Sattelzug auffuhr, ist am heutigen Freitagmorgen im Amberger Klinikum seinen schweren Verletzungen erlegen.

Wie bereits berichtet, war der 68-Jährige mit einem VW-Touran auf einen im Stau stehenden Sattelzug eines tschechischen Staatsbürgers (37) aufgefahren und in seinem Fahrzeug eingeklemmt worden.

Nach Einsatz eines Rettungsspreitzers wurde er durch Feuerwehrkräfte geborgen. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde er schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Amberg geflogen.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.