Wirtschaft

Neue Impulse für Betriebe - Azubis stellen Berufe vor

Likes 0 Kommentare

Nordoberpfalz. Endlich war es so weit! Das Azubi-Filmfestival Nordoberpfalz #miadrana konnte am Montag, dem 28. Juni, seine Gewinner im Neue Welt Kinocenter Weiden präsentieren.

Das sind die Gewinner des Azubi-Filmfestivals Nordoberpfalz #miadrana. Foto: Zentrum für regionale Bildung gGmbH

Ins Leben gerufen wurde das Azubi-Filmfestival vom Projekt JOBSTARTER plus „klein&fein: Ausbildung mit Herz, Hand und Verstand“ dem Zentrum für regionale Bildung gGmbH um Klein- und Kleinstbetriebe bei modernem Azubi-Marketing zu unterstützen und sie in den Fokus der zukünftigen Auszubildenden zu rücken.

Durchgeführt wurde es zusammen mit den Wirtschaftsförderern Neustadt/WN und Weiden, dem Bildungsmanagement Landkreis Tirschenreuth, den Medienpädagogen des Jugendmedienzentrums T1 und dem Neue Welt Kinocenter Weiden.

Gewinner des Azubi-Filmfestivals

  • 1. Platz: G.U.T Kreiner + Lindner KG
  • 2. Platz: Gemeinschaftspraxis Poschenrieder & Dr. Korzenietz
  • 3. Platz: friedrich GmbH, Restaurant - Bar - Café
  • 4. Platz: Museumscafé der HPZ-Werkstätten GmbH Irchenrieth im Bildungszentrum der KZ-Gedenkstätte Floßenbürg

iPad, Freikarten und kostenlose Werbezeit

Zu gewinnen gab es unter anderem eine professionelle Produktion des Azubi-Films, kostenlose Werbezeit in den regionalen Kinos Weiden und Tirschenreuth, ein iPad und Freikarten für das Neue Welt Kinocenter Weiden. Das Azubi-Filmfestival Nordoberpfalz macht auf diesem Weg auch
die kleineren Betriebe in der Region fit für den immer härter werdenden Kampf um Auszubildende.

"Auf dem hart umkämpften Bewerbermarkt um Auszubildende stehen gerade Kleinst- und Kleinunternehmen vor der großen Herausforderung als potentieller Ausbildungsbetrieb überhaupt wahrgenommen zu werden," so Fabian Liedl, Wirtschaftsförderer der Stadt Weiden.

Da Videos feste Bestandteile der Kommunikations- und Informationskultur von Jugendlichen sind, sind Projekte wie das Azubifilm-Festival umso wichtiger, um den Betrieben neue Impulse im Bereich des Fachkräftemarketings zu geben.

Spaß und Freude an der Arbeit

Das Azubifilmfestival ist eine hervorragende Gelegenheit für Auszubildende, sich zu präsentieren und ihren Ausbildungsberuf vorzustellen. "Das Engagement und die Verbundenheit untereinander, sowie der Spaß an der Ausbildung waren spürbar. Ich finde das extrem wichtig, denn man ist nur gut und erfolgreich in einem Beruf, wenn dieser auch Spaß macht und man mit Freude in die Arbeit geht", so Margot Stelfetter, Teamleiterin Berufsberatung vor dem Erwerbsleben, der Agentur für Arbeit Weiden. Diese Kriterien wurden bei allen prämierten Filmen erfüllt.

Mein großes Lob an die ausgezeichnet erstellten Videos der Nachwuchskräfte,

so Margot Stelfetter. Aus diesem Grund ist es ihnen nicht leicht gefallen den ersten Platz zu bestimmten. Das kann man auch gut an der knappen Differenz zwischen den Punkten vom ersten und zweiten Platz erkennen. Den von G.U.T Kreiner + Lindner KG erstellten Film, fanden sie technisch sehr gut produziert.

„Das konnte man wie wir fanden an der guten Kameraführung sowie Schnitt und Ton erkennen." Ebenso fanden sie die Umsetzung für die Vorstellung des Ausbildungsberufes kreativ und gut verständlich. So konnte man viele verschiedene Eindrücke von den Aufgaben und der Umgebung, in der die Azubis ihre Arbeiten erledigen, gewinnen.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.