Neue Ministranten: Herzlich willkommen in der Pfarrei St. Marien Rothenstadt

Rothenstadt. Die Ministranten der Pfarrei St. Marien bekamen Nachwuchs. Sieben neue „Minis“ nahm man am Christkönigssonntag in die Schar der Ministranten auf.

Sieben neue Ministranten gehören jetzt zu der großen Schar der Ministranten in der St. Marien-Kirche in Rothenstadt. Foto: Reinhard Kreuzer

Auf diesen großen Tag bereiteten die Gruppenleiter die neuen Ministranten der Pfarrei St. Marien seit den Sommerferien mit viel Liebe vor. Neu sind Gaby Boblest, Lara Fahrnbauer, Marie Hägler, Benedikt Luber, Johanna Rauh, Lukas Rauh und Franziska Siller.

Im Gottesdienst fragte Pfarrer Berthold Heller nach der Bereitschaft der Neuen am Dienst am Altar. Alle stimmten zu, der Pfarrer erteilte ihnen den Segen und die Oberministranten hängten ihnen die Plaketten um. Zudem erhielten sie Urkunden und Ministrantenausweise.

Ein schöner erster gemeinsamer Gottesdienst

Musikalisch gestalteten erstmalig als gemeinsames Projekt die „Jugendschola Etzenricht“ zusammen mit „some sing“ aus Rothenstadt den Gottesdienst. Die Fürbitten sprachen die neuen Minis. Das Seelsorge-Team bedankte sich am Ende des Gottesdienstes bei allen Ministranten für ihren Dienst über das Jahr.

Verabschiedet wurden Luisa Blenz (3 Jahre Dienst), Rania Fellner (4 Jahre), Julia Schmidt (6 Jahre), Carolina Klapuch (9 Jahre) und Christopher Brunner (14 Jahre). Alle erhielten ebenfalls Dankesurkunden.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.