Menschen

Neue Pfarrerin im Stiftland: Die Gemeinde ist großartig

Likes 0 Kommentare
Anzeige

Tirschenreuth/Waldsassen. Die Evangelischen rund um Tirschenreuth und Waldsassen haben Grund zur Freude: Sie bekommen eine neue Pfarrerin, die schon jetzt sagt: "Die Wahl meiner Pfarrstelle fiel mir sehr leicht“.

Am Sonntag, den 7. März führt Dekan Thomas Guba aus Weiden Pfarrerin Dr. Stefanie Schön auf die Pfarrstelle der Pfarrei Tirschenreuth-Waldsassen ein. Der Gottesdienst beginnt um 14 Uhr in der Aula des Zisterzienserinnenklosters in Waldsassen.

Am 3. März 2018 wurde die promovierte Theologin vom damaligen Regionalbischof Hans-Martin Weiss (Regensburg) zum geistlichen Amt einer Pfarrerin ordiniert und in den Dienst der Evangelisch-Lutherischen Kirche berufen. Die dreijährige Probedienstzeit endet nun und damit verbunden ist die Bewerbungsfähigkeit.

Gemeindeleben im Stiftland großartig

„Die Wahl meiner Pfarrstelle fiel mir sehr leicht“, verkündet die Pfarrerin im neuen Gemeindebrief. „Ich finde die Menschen und das Gemeindeleben in den beiden Kirchengemeinden Tirschenreuth und Waldsassen sowie im Stiftland als Ganzem einfach großartig.“

Gemeinsam etwas anzupacken, zu feiern und immer wieder neue Ideen zu entwickeln, um den Glauben an Gott zu leben, erfülle sie mit großer Freude und Dankbarkeit. Deshalb habe sie sich für die Pfarrei Tirschenreuth-Waldsassen beworben. In einer gemeinsamen Kirchenvorstandssitzung am 14. Dezember wurde ihre Bewerbung einstimmig angenommen und von den Leitungsgremien der Evangelisch-Lutherischen Kirche bestätigt.

 

Wer am Installationsgottesdienst teilnehmen möchte, sollte sich bis zum 26. Februar im evangelischen Pfarramt in Waldsassen anmelden, Tel. 09632-1281. Die Zahl der Plätze ist begrenzt. Eine Teilnahme ist nur mit FFP2-Maske möglich.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Terms is required!

Please accept

* Diese Felder sind erforderlich.