Gesundheit

Neues Bewegungsparadies am Sibyllenbad

Likes 0 Kommentare

Bad Neualbenreuth. Das Sibyllenbad hat eine neue Attraktion. Der "Motorik Fun Park" richtet sich auch an diejenigen, die die Therme nicht oder nicht mehr besuchen können. Bezirkstagspräsident Franz Löffler spricht von einem Bewegungsparadies.

Einweihung_Motorikpark_2021_Ausprobieren_des_Motorikparkes__Bad_Neualbenreuth_2021__Barbara_Bannert-Sibyllenbad.jpg
Die Ehrengäste probieren den Motorikpark aus. Bild: Barbara Bannert/Sibyllenbad
Einweihung_Motorikpark_2021_Grusswort_BTP_an_der_Pergola__Bad_Neualbenreuth_2021__Barbara_Bannert-Sibyllenbad.jpg
Die Ehrengäste bei der Einweihung des Motorik Fun Parks. Bild: Barbara Bannert/Sibyllenbad
Einweihung_Motorikpark_2021_auf_dem_Geraet_am_Berg__Bad_Neualbenreuth_2021__Barbara_Bannert-Sibyllenbad.jpg
Die Ehrengäste bei der Einweihung des Motorik Fun Parks. Bild: Barbara Bannert/Sibyllenbad
Einweihung_Motorikpark_2021_Grusswort_BTP__Bad_Neualbenreuth_2021__Barbara_Bannert-Sibyllenbad.jpg
Die Ehrengäste bei der Einweihung des Motorik Fun Parks. Bild: Barbara Bannert/Sibyllenbad

Der Zweckverband Sibyllenbad investiert langfristig in das Gesundheitszentrum im Stiftland. Für das neue Aushängeschild des Bades hat er 110.000 Euro in die Hand genommen.

Nun wurde der neue "Motorik Fun Park" eröffnet. Zur Feier kamen Landrat Roland Grillmeier sowie die Bürgermeister der Zweckverbandsgemeinden und Verbandräte des Zweckverbandes Sibyllenbad. Verbandsvorsitzender, Bezirkstagspräsident Franz Löffler dankte den Vertretern der zuständigen Stellen und dem Vorsitzenden der ProVita, Andreas Schöfbeck, der das Sibyllenbad bereits 2015 beim Vitalparcours unterstützt hat.

"Der "Motorik Fun Park" ist ein Bewegungsparadies, das eigens für das Sibyllenbad entworfen wurde", sagte Löffler bei seiner Eröffnungsrede. "Es ist in den bestehenden Kurpark beziehungsweise die Natur eingebettet."

Spielerisch trainieren

Der gesamte Park umfasst 26 Einzelgeräte verteilt auf 24 Stationen und bietet vielfältige Übungsmöglichkeiten zur Förderung des Bewegungsapparates. Leitmotto der Anlage: Bewegung macht Spaß. Die Übungen im Park kräftigen spielerisch Gelenke, Muskulatur und Bänder. Außerdem schulen die Geräte Körperhaltung und Orientierung im Raum. Für ältere Menschen sind die Übungen elementar. Sie sind Sturzvorsorge.

Der "Motorik Fun Park" richtet sich laut Bezirkstagspräsident auch an Gäste, die nicht das Sibyllenbad besuchen – oder noch nicht besuchen können, weil sie das Mindestalter von zehn Jahren noch nicht erreicht haben. Mehr Besucher würden sich auch positiv auf die Gaststätten und touristischen Angebote auswirken.

Programm an der frischen Luft

Der Park sei auch eine Investition in die Medizinische Abteilung des Sibyllenbades. Seit vielen Jahren biete die Therme in Zusammenarbeit mit verschiedenen Krankenkassen, unter anderem auch der ProVita, Kurse im Bereich Bewegung und Entspannung an. Künftig werde der "Motorik Fun Park" in die Kurse integriert. Somit könne das Sibyllenbad den Wunsch der Gäste nach mehr Programmen an der frischen Luft besser erfüllen.

Sibyllenbad-Gärtner Patrick Schön und sein Kollege Norbert Schedl von der Technik werden sich künftig um das Gelände kümmern. Zuletzt dankte Löffler dem Tourismusverein Bad Neualbenreuth/Sibyllenbad, der bei der Einweihung des Parkes für das leibliche Wohl sorgte.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.