Neustadt lädt zur Busfahrt zum Stadtfest in Kralovice ein

Neustadt/WN. Die Stadt Neustadt lädt die Bürger zur kostenfreien Busfahrt zum Stadtfest nach Kralovice in Tschechien am 29. Juni ein, um die entstehende Partnerschaft zu feiern.

Symbolbild: Pixabay

Die Stadt Neustadt lädt ihre Bürgerinnen und Bürger zu einer besonderen Busfahrt ein. Ziel ist das Stadtfest in Kralovice in Tschechien, eine Stadt, mit der Neustadt eine Partnerschaft anstrebt. Dieser Schritt folgt auf den Besuch einer Delegation aus Kralovice beim Neustädter Maibaumfest, bei dem der Wunsch nach einer Städtepartnerschaft geäußert wurde.

Partnerschaft über Ländergrenzen hinweg

Sebastian Giering, Bürgermeister von Neustadt, betonte die Wichtigkeit der internationalen Verständigung und freut sich über die Geste der tschechischen Stadt Kralovice. “Die Tschechen sind sehr deutsch an die Sache mit der Partnerstadt herangegangen”, kommentierte er mit einem Lächeln. Die Möglichkeit einer Partnerschaft wurde vom Bürgermeister von Kralovice, Popel, und seinem Rat initiiert, die ähnliche Städte nach Größe, Distanz, Struktur und Vereinsleben suchten. Neustadt passte perfekt in dieses Profil, was die Freude auf beiden Seiten verstärkte.

Kostenfreie Fahrt zum Stadtfest

Das Stadtfest in Kralovice findet am 29. Juni statt und verspricht ein buntes Programm mit Ständen, Fahrgeschäften und verschiedenen Auftritten. Neustadts Bürgerschaft ist eingeladen, sich für eine kostenfreie Busfahrt anzumelden. Die Abfahrt ist um 9.00 Uhr geplant, mit einer Rückkehr um 20.30 Uhr desselben Tages. Anmeldungen werden bis zum 16. Juni unter der Mailadresse poststelle@neustadt-waldnaab.de oder telefonisch unter der Nummer 09602/9434-0 entgegengenommen. Die Stadt Neustadt übernimmt dabei die Organisation und Kosten der Reisebusse, um diese Begegnung möglich zu machen.

Mit dieser Aktion unterstreicht Neustadt die Bedeutung von internationalen Beziehungen und kulturellem Austausch. Die Reise nach Kralovice ist nicht nur eine Gelegenheit, die potenzielle Partnerstadt kennenzulernen, sondern auch ein Zeichen für die Offenheit und Freundlichkeit der Stadt Neustadt und ihrer Bürgerinnen und Bürger. Die Initiative erinnert daran, dass trotz politischer Grenzen das Miteinander und Verständnis über Ländergrenzen hinweg wachsen kann.

* Diese Felder sind erforderlich.