Nicht nur gratulieren, sondern auch Danke sagen

Grünau-Neudorf. Josef Lang aus Grünau feierte nun seinen 85. Geburtstag.

Die Gratulanten standen Schlange. Foto: Hans Meißner

85 nicht immer leichte Jahre hat Josef Lang aus Grünau hinter sich. Im Kreise seiner Familie, der Vereinsabordnungen und Nachbarn feierte er im bescheidenen Rahmen, so wie sein Leben bisher war. Viele kamen aber nicht nur zum Gratulieren, sondern auch um Danke zu sagen.

Ein Leben für die Familie und die Gemeinschaft

Geboren, aufgewachsen und die Jugendzeit – alles hat der Jubilar in Grünau verbracht. Im elterlichen Anwesen gab es immer eine Menge Arbeit und Josef Lang war stets gefordert. Als er in jungen Jahren Ida Hagler aus Seibertshof kennenlernte, wusste der Jubilar sofort, das ist die Frau fürs Leben. Im kommenden Jahr kann das Ehepaar 60-jähriges Ehejubiläum feiern. Aus der Ehe gingen zwei Töchter hervor und fünf Enkel ergänzen nun die Familie.

Um die Familie sicher durchs Leben zu bringen, ging Lang zur Arbeit, zuletzt bis zur Verrentung bei Constania in Pirk. Seine geliebte Landwirtschaft betrieb er fortan im Nebenerwerb mit seiner Frau und den Kindern. Der Jubilar engagierte sich auch bei dem Verband der Nebenerwerbslandwirte, dessen Kreisvorsitzender war er viele Jahre.

Motor der Grünauer Kirwa

Josef Lang war der Initiator und Motor der Grünauer Kirwa. Er war Motor, Ideengeber und ständiger Helfer an den Kriwatagen in Grünau. Das Oldtimertreffen im Rahmen der Kirwa war seine Idee, restaurierte er doch mehrere alte Traktoren – sie stehen heute noch in Topzustand in seiner Scheune. Da die Krieger- und Soldatenkameradschaft (KSK) Neudorf die Kirwa ausrichtete, engagierte er sich bei der KSK intensiv, viele Jahre als Stellvertretender Vorsitzender oder Beisitzer. Seit Jahrzehnte ist Lang auch Mitglieder der Neudorfer Feuerwehr.

Zum Geburtstag erschien auch Bürgermeister Sebastian Hart in Begleitung von Johann Kick und Hans Meißner, um für die Marktgemeinde die besten Glückwünsche für das verdiente Mitglied zu überbringen.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.