Obduktion des Fußgängers bei Griesbach abgeschlossen

Griesbach. Am Montag wurde bei Griesbach ein Fußgänger (67) von einem Motorradfahrer erfasst und getötet. Der Unfallverursacher konnte kurz darauf festgenommen werden und befindet sich seitdem in Untersuchungshaft.

Motorradfahrer, Symbol
Symbolbild

Wie die Polizei mitteilt, erfolgte im Beisein der Staatsanwaltschaft Weiden und der Polizei eine Obduktion des Verstorbenen. Es kann im Moment noch kein abschließendes Ergebnis mitgeteilt werden, da die Auswertungen zu den Umständen des Ablebens noch andauern. Die Untersuchungshaft des Unfallverursachers wird aber weiter aufrechterhalten.

+++ Neu: OberpfalzECHO-Nachrichten kostenlos per WhatsApp! +++

Motorradfahrer hatte keinen Führerschein

Die Ermittlungen haben inzwischen ergeben, dass der Motorradfahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Ermittlungen bezüglich einer Alkoholeinwirkung dauern noch an und sind nicht abschließend geklärt.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.