Oberpfälzer Löwenfans spenden an Kindergarten

Erbendorf. Die Löwenfans spenden zu ihrem 10-jährigen Jubiläum an den Evangelischen Kindergarten Regenbogen in Erbendorf.

Fotos: Oberpfälzer Löwenfans
Fotos: Oberpfälzer Löwenfans

Sie kommen aus der gesamten Oberpfalz. Was sie verbindet, ist die gemeinsame Liebe zu ihrem Fußballverein, dem TSV 1860 München. Gemeinsam besuchen sie die Spiele der Sechziger, ob zuhause oder auswärts. Jetzt konnte die Reisegruppe Oberpfalz, wie sich die Sechziger-Anhänger offiziell nennen, ihr zehnjähriges Gründungsjubiläum feiern.

Ein guter Grund, dass sich die Löwenfans aus der Oberpfalz einmal wieder zu einer gemütlichen Runde trafen. Bei kühlem Bier und Pulled Pork vom Smoker wurde bis spät in die Nacht gefeiert. Zu dem Jubiläum reiste auch der älteste Fanclub der Landeshauptstadt an: Die Blue Lions aus Forstenried. Ein Fanclub mit alter Tradition – bestehend seit 35 Jahren – kam mit einer Abordnung, allen voran ihr Präsident Oliver Christian nach Erbendorf.

Soziale Ader nicht vergessen

Doch die Oberpfälzer Löwenfans wollten auch an ihrem Jubiläum ihre soziale Ader nicht vergessen. Deshalb wurden Aufnäher, ein Trikot mit Unterschriften der Mannschaft und Pins für den guten Zweck an den Mann gebracht. Dabei kam ein stattlicher Betrag von 445 Euro zusammen, der an den Evangelischen Kindergarten Regenbogen in Erbendorf gehen sollte. Tanja Heider und Verena Müller nahmen den obligatorischen Spendenscheck in Empfang.

Am Abend standen noch Ehrungen auf dem Programm. Leider konnten nicht alle Mitglieder der Feier beiwohnen. Sie erhalten auf dem Postweg ihre Urkunde und die Kuttenabzeichen. Die Urkunden wurden vom Präsidenten des TSV 1860 München, Robert Reisinger, persönlich unterschrieben.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.