Oberwildenau Feiert Liebesgeschichte mit Blaulicht und Glühwein

Oberwildenau. Am Freitag, 1. Dezember 2023, gaben sich Johannes Kres und Laura Meißner im Rathaus Oberwildenau vor Bürgermeister und Standesbeamten Sebastian Hartl das Jawort.

Johannes Kres und Laura Meißner haben Ja gesagt! Foto: Walter Beyerlein

Der 26-jährige Ausbilder für Zerspanungsmechaniker bei der Oberwildenauer Firma Grünwald GmbH und die 20-jährige angehende Gymnasiallehrerin waren sich im Jahr 2017 nach deren Eintritt in die Freiwillige Feuerwehr Oberwildenau zum ersten Mal begegnet. Bräutigam und Braut hatten ihre Kindheit und Jugend in Oberwildenau verbracht. Deshalb waren Zeitpunkt und Anlass des gegenseitigen Kennenlernens fast vorgegeben: Ausbildungsabende bei der Freiwilligen Feuerwehr Oberwildenau. Denn dort sind Johannes Kres und Laura Meißner seit langem aktiv. Der Bräutigam ist mittlerweile Kommandant der Feuerwehr Oberwildenau, die Braut ist Jugendwartin.

Verbundenheit zur Feuerwehr

Seit 2022 sind Johannes Kres und Laura Meißner ein Paar. Selbst der Hochzeitstag zeigte die Verbindung des Brautpaares zur Wehr: Hinter dem 1. Dezember versteckt sich in Zahlen ausgedrückt die Notrufnummer der Wehr 112. Dass sich das Brautpaar diesen Tag für die standesamtliche Trauung ausgesucht hatte, würdigte auch Bürgermeister Sebastian Hartl, ehemaliger Kreisbrandmeister, bei seiner Ansprache als Standesbeamter im Rathaus.

Nach der standesamtlichen Trauung war dementsprechend groß auch der Aufmarsch der Wehr und vieler Freunde des Hochzeitspaares. Mit Blaulicht und Martinshorn empfing die Wehr das Brautpaar unmittelbar nach dem Heraustreten aus dem Rathaus. Die Wehrmitglieder ließen das Paar durch eine Schlauchspirale gehen. Dann durfte sich die Braut im Zielspritzen versuchen, mit Erfolg versteht sich von selbst.

Anschließend hieß es nur noch Händeschütteln und die Glückwünsche entgegenzunehmen. Der CSU-Ortsverband mit seinem Vorsitzenden Roland Rauch wünschte dem Hochzeitspaar glückliche Jahre. Weil’s so winterlich war, gab es für die Gratulanten nicht das übliche Glas Sekt, sondern einen heißen Glühwein.

* Diese Felder sind erforderlich.