Pleystein – Ein neues Schuljahr beginnt

Pleystein. Am 13. September beginnt in allen bayerischen Schulen das neue Schuljahr 2022/2023.

Auch an den Zottbachtalschulen steht ein spannendes neues Schuljahr bevor. Bild: Walter Beyerlein

Die Zottbachtalschulen besuchen alle Grund- und Mittelschüler aus dem Gemeindegebiet Pleystein, die Mittelschüler aus Waidhaus und Georgenberg der Jahrgangsstufen fünf, sechs, sieben und neun. Außerdem werden die ausgelagerten Klassen eins/zwei und drei/vier in Georgenberg unterrichtet.

Für die Klassen zwei bis neun beginnt der Unterricht um 7:55 Uhr in den Klassenzimmern. Um 10 Uhr findet für die zweite bis neunte Klasse der Anfangsgottesdienst in der Pfarrkirche statt. Die Schüler aus Waidhaus fahren morgens ab Waidhaus um 7:30 Uhr mit einer Anschlussbuslinie nach Pleystein. Unterrichtsende ist am ersten Schultag sowie am Mittwoch, dem 14. September 2022, um 11:20 Uhr.

Programm am ersten Schultag

Die Eltern der Erstklässler treffen sich mit den Kindern samt Schultasche und Schultüte um 8:15 Uhr in der Kirche zu einer kurzen gemeinsamen Andacht. Anschließend erhalten die Eltern in der Turnhalle kurze Informationen.

Um 9:30 Uhr können die Räume der Offenen Ganztagsschule besichtigt werden, das OGTS-Team steht für Fragen oder Anmeldung zur Verfügung. Der Unterricht endet für die erste Klasse am Dienstag um 10 Uhr.

Für alle Klassen ist ab Montag, den 19.09.2022, stundenplanmäßiger Unterricht, die Fahrpläne erhalten die Schüler der zweiten bis neunten Klassen über den Schulmanager.

Lehrkräfte 2022/2023

Folgende Lehrkräfte unterrichten im Schuljahr 2022/2023 Klasse eins/zwei G Gabi Klasse drei/vier G Manuela Strunz, Klasse eins P Christa Walbrunn, Klasse zwei P Anna Maria Schmauß, Klasse drei/vier P Stefanie Ach, Klasse fünf/sechs Kristin Maier, Klasse sieben Beate Wettinger, Klasse neun Jakob Lauerer.

Rektor Gerhard Steiner unterrichtet ohne Klassenleitung. Die Fachlehrerinnen Jutta Reinisch und Julia Helgert sind überwiegend zuständig für die Fächer Werken und Gestalten sowie für Soziales und Kunst. Renate Krüger-Leibl unterrichtet Technik und Wirtschaft.

Den Tschechisch-Unterricht als Arbeitsgemeinschaft erteilt Zora Felixova. Die Lehrerinnen Claudia Sörgel sowie Diana Troidl sind neben der Fachlehrerin Martina Röder als mobile Reserve tätig.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.