Polizei appelliert an Traktorfahrer: „Sichert eure Kinder!“

Eschenbach/Kirchenthumbach. Die Polizei Eschenbach ist alarmiert: Immer wieder beobachteten die Beamten in letzter Zeit, wie Kleinkinder ohne jegliche Sicherung auf offenen Traktoren mitgenommen werden. Grund genug für einen Appell.

„So viel Spaß es den Kindern auch macht, so gefährlich ist es auch“, so Jürgen Schäffler, Polizeioberkommissar der Polizei Eschenbach. Dass verschiedene Polizeistreifen im Bereich Eschenbach und Kirchenthumbach vermehrt Traktorfahrer bemerkten, die mit „Kindern an Bord“ unterwegs waren, ohne sie entsprechend zu sichern, beunruhigt die Polizisten. Sie appellieren an die Vernunft der Fahrer, die Kinder anzuschnallen oder soweit zu sichern, dass sie nicht herunterfallen können. „Wenn das nicht möglich ist, sollten Kinder nicht mit dem Traktor mitfahren“, so Schäffler weiter.

Was im schlimmsten Fall passieren kann, zeigte ein Fall vor gut einem Jahr in Plößberg. Dort war ein Bub (2) von der Schaufel eines Traktorgespanns gefallen. Bei dem Unfall wurde das Kind so schwer verletzt, dass der Junge wenig später im Krankenhaus verstarb.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.