Preisschafkopf in Döllnitz: Zum Trost ein Kasten Bier

Döllnitz. In Schützenhaus der „Pfreimdtalschützen“ ging es letztens heiß zu. Zwölf Tische waren beim Preisschafkopf besetzt. Gewinnen konnte Hubert Gallitzdörfer. Johannes Meindl bekam zum Trost einen Kasten Bier.

Von Sieglinde Schärtl

Von rechts nach links: Schützenmeister Josef Bäumler gratulierte Hubert Gallitzdörfer, Katharina Rupprecht, Monika Schuller und Johannes Meindl.
Von rechts nach links: Schützenmeister Josef Bäumler gratulierte Hubert Gallitzdörfer, Katharina Rupprecht, Monika Schuller und Johannes Meindl.

Das Luftgewehr wurden schnell mal gegen Karten ausgetauscht, als die „Pfreimdtalschützen“ zum Preisschafkopf in ihr Schützenhaus einluden. An zwölf Tischen wurde zwei Runden lang gekartelt. Nach der Auszählung gab Schützenmeister Josef Bäumler die Sieger bekannt: Platz eins belegte Hubert Gallitzdörfer mit 116 Punkten und bekam dafür 125 Euro als Siegerprämie. Platz zwei und drei konnten sich Frauen holen. Katharina Rupprecht erreichte 110 Punkte und erhielt somit 75 Euro, Monika Schuller mit 105 Punkte 40 Euro. Alle weiteren Sieger konnten sich an der Vielzahl an Sachpreisen und Gutscheine ihre Gewinne aussuchen. Trostpreis war ein Kasten Bier. Den gewann Johannes Meindl mit 34 Punkten.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.