Prinzenpaar mit vielen Eigenschaften

Hammerles. Der Hammerleser Faschingsverein leitete bereits vor zwei Wochen mit der Proklamation in die Faschingssaison ein. Nachdem der Verein schon im November närrisch mit einem Faschingszug im November begonnen hat, kann sich das Prinzenpaar mit den Gardemitgliedern auf eine spannende Jubiläumssaison freuen.

Von Jasmina Vaskovic

Prinzessin Lara II und Prinz Michael V wurden zu dem Prinzenpaar für die Jubiläumssaison gewählt. Sie werden die Faschingsliebhaber durch die närrische Zeit führen. Spannend wird es auch für die beiden. Im November erst war es für den ganzen Hammerleser Faschingsverein Neuland, einen Faschingszug im November zu veranstalten. Auch für die anderen Faschingsvereine war es etwas außergewöhnliches, trotzdem sind einige Prinzenpaare erschienen, um mit den Hammerlesern in das Jubiläumsjahr zu starten.

Die Prinzenpaare aus Neustadt/WN, Botzersreuth, Pressath, Eschenbach, Wiesau, Tirschenreuth, Windischeschenbach und Vohenstrauß leiteten zusammen mit dem Hammerleser Faschingsverein das Jubiläumsjahr ein.
Die Prinzenpaare aus Neustadt/WN, Botzersreuth, Pressath, Eschenbach, Wiesau, Tirschenreuth, Windischeschenbach und Vohenstrauß leiteten zusammen mit dem Hammerleser Faschingsverein das Jubiläumsjahr ein.

Das Prinzenpaar ist der Gemeinschaft nicht unbekannt, denn die beiden sind schon seit einigen Jahren aktiv im Verein dabei. Auch Lara und Michael kennen sich sehr gut, denn die zwei sind Geschwister. „Wir wollten uns letztes Jahr schon als Prinzenpaar bewerben. Jetzt sind wir es für die Jubiläumssaison geworden und sind schon richtig gespannt, was alles auf uns zukommen wird“, erzählt Prinzessin Lara II. Bereits seit acht Jahren ist Lara im Hammerleser Faschingsverein dabei.

Es wurde mir sozusagen in die Wiege gelegt, weil meine ganze Familie aktiv im Verein ist,

so die Prinzessin weiter. Die Faschingszeit ist aber nicht für jeden spaßig, wenn es dann doch mal hektischer zugehen sollte. „Natürlich ist es auch stressig, aber man kriegt Schule und Auftritte gut unter einen Hut.“ Lara geht mittlerweile in die zehnte Klasse der Realschule und Michael arbeitet bereits. „Richtig viel los ist dann eigentlich nur in der Faschingswoche im Februar und das kriegt man trotz Beruf gut hin“, weiß  Prinz Michael V. Das Prinzenpaar freut sich schon sehr auf die Jubiläumssaison:

Für uns ist die Faschingssaison die schönste Zeit des Jahres und man genießt jede einzelne Minute, obwohl es ab und zu stressig wird.

„Das Schönste ist, dass man mit dem ganzen Verein zusammen ist und den Fasching mit ihnen gemeinsam feiern kann.“ Vor allem Prinzessin Lara ist sehr engagiert im Hammerleser Faschingsverein. Schon seit acht Jahren tanzt sie, zusammen mit Tanja Hösl, als Funkenmariechen für die Hammerleser. Auch als Tanzpaar des Vereins schwingt sie bereits seit drei Jahren das Bein mit ihrem Tanzpartner Andreas Maul. Zum ersten Mal hat sie für diese Saison den Titel „Major der Garde“ erhalten. Aber das ist noch nicht alles, denn Lara trainiert auch, zusammen mit Madeleine Thumfart und Franziska Bösl, die Kinder- und Jugendgarde.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.