Raser des Monats: Traurige Rekorde in Mitterteich und Tirschenreuth

Weiden. Auch im Februar hat die Verkehrspolizeiinspektion Weiden einige Geschwindigkeitsmessungen in der Region durchgeführt. Zwei der gemessenen Fahrer waren besonders schnell unterwegs.

Symbolbild: OberpfalzECHO/David Trott

Im Monat Februar 2022 hat die Technische Verkehrsüberwachung der Verkehrspolizeiinspektion Weiden insgesamt 99.047 Fahrzeuge gemessen. Davon wurden 1.453 Fahrzeugführer beanstandet, 881 zur Anzeige gebracht und 572 verwarnt.

Die schnellsten Fahrzeugführer im Februar

Sehr eilig hatte es die Fahrerin eines Mitsubishi auf der B 299 bei Leonberg. Sie wurde mit 115 statt der erlaubten 70 Stundenkilometer geblitzt. Jetzt erwartet sie ein Bußgeld in Höhe von 320 Euro, ein einmonatiges Fahrverbot und zwei Punkte in Flensburg.

Am schnellsten unterwegs war der Fahrer eines Opel auf der A 93 bei Mitterteich. Statt der erlaubten 130 km/h wurden bei ihm 185 km/h gemessen. Er muss seinen Führerschein für einen Monat abgeben, 480 Euro Strafe zahlen und kassiert zwei Punkte in Flensburg.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.