Kurzmeldungen

Raus damit! Herbstsammlungen für Sperrmüll starten

Likes 0 Kommentare

Neustadt/WN. Der Landkreis Neustadt/WN hat am 30. August mit der zweiten Sammlung von Sperrmüll in diesem Jahr begonnen und zieht parallel eine Bilanz der Frühjahrssammlung.

Sperrmuellsammlung_Negativbeispiel_Landkreis_Neustadt.jpg
Solch ein Haufen wird nicht mitgenommen und mit einem Bußgeld verwarnt - ein Negativbeispiel: Bild: LRA Neustadt/WN; Bernhard Götz
Sperrmuellsammlung_Positivbeispiel_Landkreis_Neustadt.jpg
Geordnet und sortiert - So sieht das Positivbeispiel eines abholbereiten Sperrmüllhaufens aus. Bild: LRA Neustadt/WN; Bernhard Götz

Die Sperrmüllsammlung erfasst die sperrigen Haushaltsgegenstände, die man im Falle eines Umzuges mitnehmen würde. Aufgeladen werden also alle Möbel und die größeren Elektrogeräte.

Abfallberater Peter Hägler nennt dafür beispielhaft Schränke, Tische, Matratzen, Teppiche, Gartenmöbel, Leuchten, Herde, Waschmaschinen, Spülmaschinen, Kühlschränke, Fernseher, Computer, haushaltsübliche Drucker, Staubsauger, Kinderwägen und Fahrräder.

Was wird nicht entsorgt?

Festverbaute Gegenstände wie Türen, Fenster, Holzverkleidungen, Laminatböden oder Zäune werden nicht entsorgt. Ausdrücklich weist der Abfallberater darauf hin, keine Reifen, Kleidung oder kleine Gegenstände abzustellen.

Diese Abfälle behindern die Müllwerker beim Verladen und es muss für Schäden gehaftet werden, die durch die widerrechtlich abgestellten Gegenstände entstehen. Das Landratsamt wird deshalb die Sammlungen wieder verstärkt begleiten. Der Sperrmüll sollte zudem möglichst erst am Vorabend der Sammeltage abgestellt werden, um den Sperrmülltourismus zu begrenzen!

Rückschau auf die Frühjahrssammlung

Der Landkreis Neustadt/WN ist im Großen und Ganzen zufrieden – vereinzelt gibt es aber noch Probleme. Die Frühjahrssammlung von Sperrmüll verlief dieses Jahr aus Sicht der Abfallwirtschaft recht zufriedenstellend. Auf diesem Wege möchte sich der Landkreis für die gute Mitarbeit der Bürgerinnen und Bürger bei der Sammlung bedanken. Ein geordnetes Bereitstellen von Sperrmüll erleichtert die Abfuhr und bedeutet für die Müllwerker bei ihrem engen Zeitplan eine enorme Zeitersparnis und Arbeitserleichterung.

Den ein oder anderen Wermutstropfen gab es aber leider immer noch. So blieben zehn Sperrmüllhaufen komplett liegen, da hier keinerlei Sortierung stattgefunden hatte und nicht nur Sperrmüll bereitgestellt worden war.

Mehr Bußgelder bei Zuwiderhandlungen

Im Rahmen der Frühjahrsabfuhr haben etwa 450 Haushalte einen roten Hinweiszettel erhalten. Dieser ist auf Dinge geklebt worden, die nicht im Rahmen der Sperrmüllabfuhr mitgenommen werden. Unter anderem fallen darunter Kleidungsstücke, nicht sperrige Abfälle, kleine Spielsachen (Puzzle), Abfälle aus Umbaumaßnahmen (Fenster, Türen, WC, Waschbecken) und leider immer wieder Autoreifen.

In solchen Fällen wird der Landkreis künftig verstärkt Verwarnungsgelder beziehungsweise Bußgelder verhängen, da gerade die aufgeführten Gegenstände den Sperrmülltourismus fördern. Die Abfallwirtschaft appelliert an alle Bürgerinnen und Bürger nur Sperrmüll, sortiert nach den drei Kategorien Sperrmüll, Möbelholz und E-Geräte, bereitzustellen.

Bewährtes System wird geschätzt

Abschließend lässt sich feststellen, dass aus den Gesprächen mit Bürgern hervorgeht, dass das System der Sperrmüllsammlung doch vom Großteil sehr geschätzt wird. Man stellte auch fest, dass in Orten, in denen der Sperrmüll erst am Vortag der Abfuhr geordnet bereitgestellt worden war, sich der Sperrmülltourismus in Grenzen hielt.

Die Termine der Sperrmüllsammlungen sind im Abfallkalender 2021 abgedruckt oder können in der Abfall-APP oder auf den Internetseiten des Landkreises abgerufen werden.

Offene Fragen?

Für Fragen zu den Sperrmüllsammlungen gibt die Abfallberatung gerne unter der Rufnummer 09602 793530 Auskunft.

Termine der Herbstsammlung für Sperrmüll 2021

25.11.2021 Altenstadt/WN
02.09.2021 Bechtsrieth mit Trebsau
20.09.2021 Eschenbach und Netzaberg
19.10.2021 Eslarn
14.09.2021 Etzenricht
26.10.2021 Floß
08.11.2021 Flossenbürg
14.10.2021 Georgenberg
06.09.2021 Grafenwöhr
02.09.2021 Irchenrieth
07.10.2021 Kirchendemenreuth
15.11.2021 Kirchenthumbach
16.09.2021 Kohlberg
01.09.2021 Leuchtenberg
29.11.2021 Luhe-Wildenau
04.10.2021 Mantel
25.10.2021 Moosbach mit Gemeindeteilen
02.11.2021 Neustadt/WN
30.09.2021 Neustadt am Kulm
06.10.2021 Parkstein
01.12.2021 Pirk
21.10.2021 Pleystein
27.09.2021 Pressath
11.11.2021 Püchersreuth
16.09.2021 Schirmitz
18.11.2021 Schlammersdorf
29.09.2021 Schwarzenbach
21.09.2021 Speinshart
10.11.2021 Störnstein
30.08.2021 Tännesberg
04.11.2021 Theisseil
09.09.2021 Trabitz
11.10.2021 Vohenstrauß Stadtgebiet
13.10.2021 Altenstadt bei Vohenstrauß
13.10.2021 Vohenstrauß Land
17.11.2021 Vorbach
18.10.2021 Waidhaus
28.10.2021 Waldthurn
13.09.2021 Weiherhammer
22.11.2021 Windischeschenbach

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.