Polizei

[Update] Renault kracht frontal in LKW

Likes 0 Kommentare
Anzeige

Weiden. In der Weidener Innenstadt krachte ein Renault in einen LKW. Der Fahrer ist schwer verletzt.

Am Nachmittag kollidierten ein Auto und ein Laster frontal: Ein Renault-Fahrer überholte in der Regensburger Straße ein Auto und übersah dabei einen entgegen kommenden Lkw. Nachdem der Wagen den BMW vor ihm touchierte, prallte der Wagen frontal gegen den Laster.

Die BMW-Fahrerin wurde leicht verletzt. Der Unfallverursacher zog sich schwere Verletzungen zu. Die Straße war für längere Zeit voll gesperrt. Der Sachschaden liegt bei 30.000 Euro.

[Update] Wie die Polizei mitteilt kam der Renault-Fahrer stadteinwärts fahrend von der Fahrbahn in die Fahrbahnmitte ab. Er rammte dabei einen BMW, der in der gleichen Fahrtrichtung unterwegs war. Durch den Aufprall geriet der Renault ins Schleudern, auf die Gegenfahrbahn und krachte frontal in den entgegenkommenden Lkw. Offenbar waren die Verletzungen des Renault-Fahrer nicht so schwer wie vorerst angenommen. Er wurde genauso wie die leicht verletzte BMW-Fahrerin ins Klinikum gebracht. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Renault und Lkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden liegt wie die Polizei schätzt bei 23.500 Euro.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Terms is required!

Please accept

* Diese Felder sind erforderlich.