Polizei

Schneebedeckte Straße: Autofahrer landet auf Kreisverkehrsinsel

Likes 0 Kommentare
Anzeige

Konnersreuth. Auf der schneebedeckten Straße konnte ein Autofahrer nicht mehr rechtzeitig bremsen und rutschte geradeaus auf die Insel im Kreisverkehr.

Mit so einer glatten Fahrbahn hatte der junge Mann aus Oberfranken anscheinend nicht gerechnet. Er befuhr am Samstagvormittag die Staatsstraße von Arzberg kommend in Richtung Waldsassen. Beim Kreisverkehr war die Fahrbahn mit Schnee bedeckt. Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, konnte der junge Franke sein Auto wegen der Schneeglätte nicht mehr rechtzeitig bremsen und rutschte geradeaus weiter auf die Insel im Kreisverkehr.

Autofahrer verletzt

Der Rettungsdienst brachte den Fahrer, der alleine im Auto war, in Krankenhaus, da er sich am Bein verletzt hatte. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 6.000 Euro am Auto und den Verkehrszeichen.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Terms is required!

Please accept

* Diese Felder sind erforderlich.