Gesundheit

Schönheitsideale und Selbstdarstellung in den Sozialen Medien

Likes 0 Kommentare

Tirschenreuth. Jünger, schöner, schlanker und einfach perfekt – so wollen viele in den Sozialen Medien erscheinen. Auch im echten Leben sind Teenager sowie junge Frauen und Männer auf Selbstoptimierung fokussiert.

Dies ist oft verbunden mit übermäßigem Sport, Hungerkuren bis hin zu Schönheitsoperationen. Die körperliche Gesundheit wird meist hinten angestellt. Magersucht, Depression und Medikamentenabhängigkeit können die Folge sein.

Sowohl Medien, unser persönliches Umfeld als auch das Elternhaus und die Gesellschaft, in der wir leben, haben großen Einfluss auf diese Entwicklung. In diesem Betreuer und Betreuerinnen-Impuls der Kommunalen Jugendarbeit wird unter anderem thematisiert, wie die (Sozialen) Medien klare Vorgaben machen, was und wer „angesagt“ ist, welche Werte vermittelt werden und wie man sich persönlich davon distanzieren kann.

Es soll ein Austausch stattfinden und Möglichkeiten aufgezeigt werden, Themen wie diese in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen anzusprechen und einen Umgang damit zu finden.

Wann?:        Freitag, 8. Oktober 2021 von 15:30 bis 19:00 Uhr
Wo?:             Landratsamt Tirschenreuth, Amtsgebäude I Anbau, 
                     Großer Sitzungssaal, Mähringer Str. 7, 95643 Tirschenreuth
Referentin:  Cirta Rosbach, Medienpädagogin, Trainerin für Resilienz und Eigenakzeptanz
Für wen?:    Alle, die in der Kinder- und Jugendarbeit tätig sind, für Interessierte, Ehrenamtliche

Zur Teilnahme wird ein Nachweis benötigt, dass man entweder genesen, geimpft oder getestet ist (3G-Regel), sollte die Inzidenz im Landkreis Tirschenreuth über 35 liegen. Außerdem ist die Veranstaltung mit dem Rollstuhl zugänglich. Die Teilnahme ist begrenzt auf 15 Personen.

Anmeldungen sind bis spätestens Mittwoch, 29. September an Katharina Grimm möglich:

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.