Schulbus fängt Feuer

Etzenricht. Heute Nachmittag gegen 13.35 Uhr geriet in Etzenricht ein Schulbus in Brand. Der Busfahrer brachte zum Glück alle Kinder noch rechtzeitig sicher aus dem Bus.

Anschließend konnte er den Brand löschen, bevor die Flammen auf den Innenraum und den gesamten Bus übergriffen. Rauch gelangte nicht in den Innenraum und eine ernsthafte Gefahr bestand für die Kinder nicht. Ortsansässige Schüler gingen zu Fuß nach Hause. Die anderen Kinder wurden mit einem Ersatzbus nach Hause gebracht.

Die herbeigeeilten Feuerwehren brauchten nicht mehr einzugreifen.  Der Busfahrer wurde bei den Löscharbeiten leicht verletzt. Er erlitt eine leichte Rauchvergiftung. Brandursache war ein Motorbrand. Der Schaden kann noch nicht beziffert werden.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.