Schulbusunfall – zehn Kinder verletzt

Grafenwöhr. Der Aufprall ereignete sich gegen 8 Uhr am Freitagmorgen in der Pressather Straße. Ein mit 24 Kindern besetzter Schulbus prallte auf einen vor ihm wartenden Pkw auf.

Zehn Kinder wurden dabei leicht verletzt. Die 31-jährige Schulbusfahrerin war offenbar kurz unachtsam und hatte nicht rechtzeitig gemerkt, dass vor ihr ein Pkw verkehrsbedingt warten musste. Ein Ersatzbus brachte die Schüler zur nahe gelegenen Schule. Die Verletzten wurden dort ärztlich versorgt und dann ihren bereits verständigten Eltern übergeben.

Nur zur Vollständigkeit: der Sachschaden an Schulbus und Pkw beläuft sich auf insgesamt 5.000 Euro.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.