Rathaus

Schulen im Landkreis weiter zu

Likes 0 Kommentare

Tirschenreuth. Aufgrund der aktuellen 7-Tage-Inzidenz von 291,5 (Stand: 26.2.) bleiben die Kindertageseinrichtungen und Schulen im Landkreis Tirschenreuth weiterhin geschlossen.

Wie in Weiden auch, bleiben auch im Landkreis Tirschenreuth die Schulen weiter geschlossen. Nur die Notbetreuungsgruppen bleiben geöffnet. In den Schulen findet weiterhin Distanzunterricht statt.

Nach der aktuellen Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ist eine Öffnung der Kindertageseinrichtungen und Schulen nur bei einer 7-Tage-Inzidenz von unter 100 möglich.

Auch Abschlussklassen weiter zu Hause

Auch für die Abschlussklassen (betroffen im Landkreis Tirschenreuth ist hier die Q 12 des Stiftland-Gymnasiums Tirschenreuth und eine Abschlussklasse des Beruflichen Schulzentrums Wiesau) bleibt es vorerst beim Distanzunterricht.

Davon ausgenommen sind Prüfungen und zugehörige Prüfungsvorbereitungen in dem dafür jeweils angemessenen Umfang und notwendige praktische Vorbereitungsarbeiten hierfür, soweit diese nur in den Räumen der Schule möglich sind. Zusätzlich haben diese Schüler und Lehrer einen negativen Corona-Test vorzuweisen, der nicht älter als 48 Stunden ist (Abnahme möglich in den Testzentren Tirschenreuth und Waldsassen und bei den Hausärzten), und auf dem gesamten Schulgelände eine medizinische Maske zu tragen.

Andernorts machen die Schulen wieder auf. Wie findest du das? Mach mit bei unserer Umfrage. 

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Terms is required!

Please accept

* Diese Felder sind erforderlich.