Schulstart 2016: Ortsverkehrswacht begrüßt ABC-Schützen

Weiden. Sicher zur Schule – Sicher nach Hause: Unter diesem Motto fand heute in der Clausnitzschule in Weiden die alljährliche Auftaktveranstaltung durch die Ortsverkehrswacht Weiden statt.

Von Jürgen Masching

In den ersten Tagen des neuen Schuljahres werden vor allem Verkehrsteilnehmer darauf hingewiesen, sich besonders vorsichtig im Straßenverkehr zu verhalten. Denn gerade für die ABC-Schützen ist der Schulweg eine ganz neue Erfahrung.

Zu Beginn begrüßte Silvia Bäumler, Schulleiterin an der Clausnitzschule alle Gäste ganz herzlich und betonte die Wichtigkeit dieser Veranstaltung. Heinz Kumpf, 1. Vorstand der Ortsverkehrswacht in Weiden freute sich, dass zahlreiche Gäste aus verschiedenen Gemeinden erschienen waren. Klaus Müller, Leiter der Polizeiinspektion Weiden und Werner Ochantel, Leiter der Verkehrspolizeiinspektion Weiden, sind ebenso auf die Veranstaltung gekommen, wie von der Stadt Weiden Stadtrat Alois Schinabeck.

Schulleiterin Silvia Bäumler
Schulleiterin Silvia Bäumler
1. Vorstand der Ortsverkehrswacht Heinz Kumpf
1. Vorstand der Ortsverkehrswacht Heinz Kumpf
Stadtrat Alois Schinabeck
Stadtrat Alois Schinabeck

Nach einem kurzen Vortrag über die Arbeiten der Verkehrswacht in Weiden, unter anderem die Betreuung von 40 Schulwegs-Helfern, freute er sich, dass im Schuljahr 2015/16 kein schwerwiegender Schulwegsunfall zu vermerken war.

Kinder nehmen ihre Eltern als Vorbild und da sollte man nicht bei Rot über eine Straße gehen. Bewahren Sie ständig Vorsicht im Straßenverkehr,

so appellierte er an die Erwachsenen.

Am Ende des Vortrags wünschte der Stadtrat A. Schinabeck allen Schülern im Namen der Stadt Weiden ein schönes und unfallfreies Schuljahr. Zum Abschluss stellten sich die neuen Schüler an der Clausnitzschule zu einem Gruppenfoto auf, nachdem die Zweitklässler sie mit einem Lied begrüßt hatten.

Für einen sicheren Start in den Schulalltag kontrollierte die Polizei Weiden zusätzlich an den Schulen und Bushaltestellen. Zum Schutz der kleinsten Verkehrsteilnehmer waren am heutigen Schulanfang insgesamt zehn Beamte der Polizei Weiden an den Schulen im Stadtgebiet im Einsatz. Dort wurde der fließende Verkehr überwacht, vor allem im Bereich der Schulbushaltestellen. In diesem Zusammenhang wurden auch Geschwindigkeitskontrollen mit dem Laserhandmessgerät durchgeführt. Insgesamt zieht die Polizei eine sehr positive Bilanz. Es mussten nur vereinzelt Verkehrsteilnehmer mündlich zur Ordnung ermahnt werden.

Bilder: Jürgen Masching

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.