Schwerer Unfall bei Vohenstrauß

Tännesberg. Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Tännesberg und Böhmischbruck wurden vier Personen teils schwer verletzt.

Heute um kurz vor 14:00 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Tännesberg und Böhmischbruck. Der Unfallverursacher (18), welcher mit seinem Opel Corsa aus Richtung Tännesberg kam, geriet in einer Rechtskurve auf die linke Fahrbahnseite. Mit im Fahrzeug befand sich eine 15-Jährige Beifahrerin.

Beide Beifahrerinnen schwer verletzt

Zu dieser Zeit befuhr ein Audifahrer (23) mit seiner Freundin (20) auf dem Beifahrersitz die Gegenrichtung und es kam zu einem Frontalzusammenstoß. Während die beiden Fahrzeugführer jeweils mit leichteren Verletzungen in die Krankenhäuser Weiden und Vohenstrauß eingeliefert wurden, erlitten die beiden Beifahrerinnen schwere Verletzungen.

+++ Neu: OberpfalzECHO-Nachrichten kostenlos perWhatsApp! +++

Das 15-jährige Mädchen wurde mit dem Rettungsdienst und die 20-jährige Frau mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum nach Weiden gebracht.

An den beiden unfallbeteiligten Fahrzeugen mit Landkreiszulassung entstand ein Totalschaden in Höhe von jeweils 5.000 Euro. Zudem entstand der Straßenmeisterei ein Schaden an einer Leitschutzplanke. Die Feuerwehr Böhmischbruck war zur Verkehrsregelung und zur Bindung des ausgelaufenen Öls an der Unfallstelle eingesetzt.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.