Sechs Tage lang: Fasching, Fasching, Fasching

Weiden/Neustadt/WN/Tirschenreuth. Der Fasching geht in die letzte Runde: Sechs Tage lang nochmal so richtig närrisch sein. Wir haben für euch die Faschings-Veranstaltungen aus der Region auf einen Blick zusammengefasst. Jetzt heißt es nur noch: Party aussuchen, verkleiden und den Fasching für das Jahr 2017 ausklingen lassen!

Von Jasmina Vaskovic

Los geht’s morgen mit dem berühmt-berüchtigten Weiberfasching. Da heißt es dann wieder: Ausnahmezustand in Moosbach! Es erwartet euch wieder eine Megabühne, eine riesige Musikanlage und eine Lasershow mit Skybeamer. Für die besten Beats werden DJ Michael B und DJ MC Shawny Shawn sorgen. Ladys aufgepasst: Auch in Weiden ist morgen wieder einiges geboten! Da steigt nämlich in der Diskothek Atemlos ein sexy menstrip. Zur Begrüßung bekommen alle Maskierten einen Schnaps gratis und falls ihr eure Männer nicht daheim lassen wollt, könnt ihr sie hierhin auch mitnehmen.

Schnapswürfeln wie immer wird es auch am Weiberfasching im Theatro in Weiden geben. Als Special gibt es dieses Jahr zusätzlich noch das Sektwürfeln. Ruhig wird es morgen definitiv auch nicht beim Vinzenz Zoigl in Hammerles und in dWirtschaft in Altenstadt. Da heißt es dann wieder: Raus aus dem Alltagsstress und rein in die Partynacht

Falls bisher noch nicht das Richtige für euch dabei war, kein Problem wir haben noch ein paar Partys für euch in Petto. In Windischeschenbach könnt ihr zusammen mit der DJK den traditionellen Weiberfasching feiern. Legendär wird es auch im Rockmusikclub Salute in Rothenstadt mit Strip-Show, Begrüßungsdrinks, Cocktails und Food Specials. Aber auch in Konnersreuth, Falkenberg, Kirchenthumbach und Wurz wird morgen ordentlich gefeiert. Bereits zum 3. Weiberfasching lädt Erkan am Lipperthof in Wurz ein. Diesmal gibt es sogar ab 01.00 Uhr einen Shuttlebus für den Raum Windischeschenbach, Erbendorf, Püchersreuth und Neustadt/WN.

So feierten die Partygäste bereits letztes Jahr am Lipperthof in Wurz den Weiberfasching.
So feierten die Partygäste bereits letztes Jahr am Lipperthof in Wurz den Weiberfasching.

Lumpenball, Sportlerball, Gaudiwurm und Faschingstanz

Weiter geht’s mit dem Freitag und Samstag, denn auch da machen die Faschingspartys keinen Halt. Der Freitag startet mit dem Lumpenball in Neustadt. Am Samstag veranstaltet dann der Kirwaverein und die SpVgg Pirk einen Lumpenball in der Mehrzweckhalle in Pirk. In Tirschenreuth geht es dann ab 20.11 Uhr rund, denn da feiert der FG Tursiana seinen Lumpenball. In der Mehrzweckhalle in Weiden startet der Lumpenball der Narrhalla Weiden dann ein bisschen später. Für die richtige Stimmung wird die Partyband Highline sorgen.

Närrisch geht’s auch am Samstag um 20.00 Uhr in Meerbodenreuth los, denn da veranstaltet die SG Eichenlaub Meerbodenreuth ihren alljährlichen Faschingstanz. Falls euch das aber noch nicht genügt, hätten wir noch den Sportlerball in Eslarn, den Sportlerball in Parkstein, den Hausfasching in Waldsassen und den Hausfasching in Windischeschenbach im Angebot. Ihr könnt aber auch schon am Nachmittag mit dem närrisch sein beginnen: In Kirchenthumbach startet nämlich um 14.14 Uhr der 6. Kirchenthumbacher Faschingszug, in Flossenbürg dagegen beginnt der Gaudiwurm bereits um 13.15 Uhr am Samstag.

Faschingsende mit Rosenmontagsbällen und Faschingsumzügen

Letztes Jahr spielte das Wetter am Neustädter Faschingszug super mit. Hoffen wir mal, dass das dieses Jahr auch der Fall sein wird.
Letztes Jahr spielte das Wetter am Neustädter Faschingszug super mit. Hoffen wir mal, dass das dieses Jahr auch der Fall sein wird.

Ein Pflichttermin während der Faschingssaison ist auf jeden Fall der Sonntag vor dem Rosenmontag, denn da findet der alljährliche Faschingsumzug in Neustadt statt. Danach könnt ihr entweder in der Stadthalle in Neustadt den Afterzug feiern, im Roudhouse in Neustadt oder bei der Pizzeria Gino den Gaudiwurm ausklingen lassen. Und wer sich nicht entscheiden kann, läuft einfach alle drei Stationen ab und nimmt die Stimmung aus jeder Location mit.

Letzte Woche lockte die Beachparty des Vohenstraußer Faschingsvereins schon hunderte Feierwütige nach Vohenstrauß. Kommenden Sonntag findet dann ein paar Kilometer weiter die nächste große Party statt, denn da steigt der 22. Altenstedter Gaudiwurm in Altenstadt bei Vohenstrauß. Aber auch in Tirschenreuth werden einige Faschingsnarren ab 13.30 Uhr auf den Straßen zu sehen sein, denn da startet der Faschingsumzug der FG Tursiana.

In die Endrunde geht es dann am Montag mit den Rosenmontagsbällen. Feiern könnt ihr bei der alljährlichen Faschingsparty in Floß. Stimmung, Spaß und Spitzenmusik sind hier garantiert. Auch Vohenstrauß lässt die Faschingssaison mit dem Rosenmontagsball am 27. Februar ausklingen und startet nochmal so richtig durch. Närrisch könnt ihr aber auch auf dem Rosenmontagsball des FC Luhe-Markts sein. Für nur acht Euro feiert die Band d’Quertreiber ab 20.30 Uhr mit euch in der Mehrzweckhalle in Luhe.

Vogelwild geht es auch immer noch am letzten Tag, am Faschingsdienstag, der Faschingssaison zu. Traditionell findet da der Gaudiwurm des Hammerleser Faschingsvereins statt. So ist es diese Saison auch wieder, nur mit einem kleinen Plus: Der Verein hat sich bereits im November mit dem 1. Ost–Hammerleser Faschingszug in Parkstein eingestimmt und startet am 28. Februar sozusagen in die zweite Runde. Los geht’s wie jedes Jahr um 14.00 Uhr mit anschließender Afterzug-Party im Festzelt in Hammerles.

Das OberpfalzECHO-Team wünscht euch noch eine tolle närrische Zeit. Genießt die letzten Faschingstage!

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.