Seit Jahren ohne Führerschein unterwegs

Wiesau. Bei einer zufälligen Kontrolle stellte sich heraus, dass ein Man (31) schon länger unerlaubt Auto fährt.

Am Freitagabend führte eine Streife der Polizeiinspektion Tirschenreuth in Wiesau eine allgemeine Verkehrskontrolle durch und überprüfte einen Peugeot samt Fahrer. Die Beamten baten den Fahrzeugführer (31), ihnen seinen Führerschein auszuhändigen. Diesen konnte er jedoch nicht vorlegen.

Bei einigen Nachfragen der Beamten, ob er ihn wohl vergessen hätte, outete sich der „Schwarzfahrer“ und gab zu, keine Fahrerlaubnis zu besitzen. Noch mehr: er hätte nie einen Führerschein gemacht. Der Mann wurde wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt.

Am Beifahrersitz saß die Freundin (46) des „Schwarzfahrers“, der der Peugeot gehört. Auch sie kommt nun nicht um eine Strafanzeige wegen Ermächtigung als Halterin zum Fahren ohne Fahrerlaubnis herum.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.