Serenaden Neustadt/WN: nach Volksmusik und Rock folgt Countrymusik

Neustadt/WN. Sattelt die Pferde, zieht den Hut ins Gesicht und reitet in den Sonnenuntergang. Country ist das Motto der dritten Serenade am Donnerstag in der Freizeitanlage.

Foto: Franz Lippert

Ein Trucker war der Lippert aus Kallmünz wohl schon sein ganzes Leben lang. Bereits als kleiner Junge auf seinem Dreirad waren ihm alle Kurven schnurzegal. Für ihn war immer der gerade Weg, ohne Kurven und Umwege, sein Ziel. Und wer immer damals sein Freund war, wusste, dass ihn Ehrlichkeit und Freundschaft prägen werden.

Dass Countrymusik seine besondere Leidenschaft wurde, ist die Folge seiner Geradlinigkeit. Eine Musik voll Tradition, kernig und fröhlich, konnte nur das Seine sein. Seine Stimme und eine hervorragende Band reichen, um seine Musik klar darzustellen.

“Countrymusic mag ich gern“

Als Gewinner bei der Deutschen Vorausscheidung des Alpen Grand Prix 2012 festigt er seinen Weg zu einem behutsamen, aber beständigen, musikalischen Aufstieg. „Countrymusic mag ich gern“, sein Siegertitel, ist typisch für seine Gedanken, gerade heraus, ohne Umschweife. Seine Band, fünf tolle Country-Musiker und eine bildhübsche Sängerin, leben sein Leben und seine positive Freude mit ihm.

Auch die Nominierung zum „Country-Oscar 2013“, eine gesamteuropäische Auszeichnung für besonders authentische Country-Künstler bestätigen seine Publikumsnähe und seine überregionale Akzeptanz. Lipperts Lieder, die er singt, leben von dem Fernweh nach der Heimat und lassen neue Sehnsucht und Fröhlichkeit spüren.

Die Serenaden in Neustadt/WN

Los geht es am Donnerstag um 19 Uhr, die Bewirtung während der Serenade übernimmt der Pächter der Freizeitanlage. Neben kühlen Getränken gibt es Bratwurst- und Steaksemmeln.

Die Besucher erwarten in den nächsten Wochen noch weitere Highlights:

  • Am 27. Juni erwartet euch unplugged music erwartet mit „RAY.AN“.
  • Richtig zünftig wird es am 4. Juli mit Oberkrainer Musik von „POWER Hoch 5“.
  • Danach wird’s himmlisch mit dem Gospelchor „Hope and Joy“ am 11. Juli.
  • Abschließend bringt „Eddi Mautone“ italienisches Flair am 8. August in die Freizeitanlage.

* Diese Felder sind erforderlich.