Spannung pur: DJK Pressath empfängt Tegernheim zum Spitzenspiel

Pressath. Am Sonntag kommt es in der Schulturnhalle zum Showdown in der Basketball-Bezirksoberliga: Tabellenführer DJK Pressath empfängt den FC Tegernheim zum Top-Duell.

So will die DJK Pressath auch nach dem Spitzenspiel am Sonntag jubeln. Foto: Jürgen Masching

Basketball Bezirksoberliga Männer
Samstag, 24. Februar, 17.30 Uhr

DJK Pressath – FC Tegernheim

Mit zehn Siegen und nur einer Niederlage thront Pressath aktuell an der Tabellenspitze. Dicht dahinter lauern Amberg-Sulzbach (9 Siege, 1 Niederlage) und Tegernheim (9 Siege, 2 Niederlagen). Das Hinspiel konnte Pressath mit 75:69 für sich entscheiden. Ein Sieg wäre für Pressath ein riesiger Schritt in Richtung Meisterschaft und Aufstieg. Tegernheim würde mit einem Dreier mit Pressath gleichziehen und die Spannung im Titelrennen auf die Spitze treiben.

DJK bestens vorbereitet

Nach dem Sieg in Amberg-Sulzbach und zwei spielfreien Wochenenden ist die Heimmannschaft gut erholt und hat sich bestens auf das Spiel vorbereitet. Mit Yannick Stein hat Tegernheim einen der besten Scorer der Liga, aber bei der DJK weiß man, wie man den FC schlägt. Die Gäste haben sich in der Winterpause nochmals verstärkt und sind eine echte Herausforderung. So musste man sich diesem Gegner im Pokal geschlagen geben.

Sicher ist ein spannendes und hochklassiges Spiel zu erwarten. Die Fans dürfen sich in der wahrscheinlich sehr gut gefüllten Schulturnhalle auf ein echtes Basketball-Highlight freuen.

Vor dem Spitzenspiel finden drei Jugendspiele statt:

U 16: 15 Uhr: Pressath – Regensburg Baskets

U 14: 13 Uhr: Pressath – Regensburg Baskets

U 12: 11 Uhr: Pressath – Amberg-Sulzbach

* Diese Felder sind erforderlich.