Sportkegelverein Weiden jubelt: Mehrere Titel geholt

Weiden. Bei den Bezirksmeisterschaften der Senioren im Sportkegeln waren die Mannschaften des SVK Weiden sehr erfolgreich.

Das Team der A-Senioren: Thomas Schmid, Josef Kellner, Michael Grünwald und Thomas Hacker (von links). Foto: Johann Adam
Das Team der A-Senioren: Thomas Schmid, Josef Kellner, Michael Grünwald und Thomas Hacker (von links). Foto: Johann Adam
Die ebenfalls siegreichen B-Senioren: Hugo Wild, Detlef Götz, Manfred
Thorenz (stehend, von links). Gert Erben und Richard Eichinger (kniend von links). Foto: Johann Adam
Die ebenfalls siegreichen B-Senioren: Hugo Wild, Detlef Götz, Manfred Thorenz (stehend, von links). Gert Erben und Richard Eichinger (kniend von links). Foto: Johann Adam
Foto: Johann Adam
Foto: Johann Adam

Mit zwei Titeln und einem zweiten Platz waren die Mannschaften des SKV Weiden bei den Bezirksmeisterschaften der Senioren im Sportkegeln, die am Wochenende im Sportpark Hirschau ausgetragen wurden, sehr erfolgreich. Während die Senioren A und B jeweils den ersten Platz belegten, erreichten die Frauen den zweiten Platz.

Erfolgreiche Teams

Mit 2245 Kegeln sicherten sich die Senioren A den ersten Platz. Mit 1845 in die Vollen und 760 Kegel im Abräumen waren sie in allen Belangen überlegen. Für Weiden spielten Thomas Schmidt (588 Kegel), Josef Kellner (564 Kegel), Michael Grünwald (562 Kegel) und Thomas Hacker (531 Kegel).

Ebenfalls den ersten Platz sicherten sich die Senioren B, mit 2197 Kegeln (Volle 1466/Abräumen 731). Im Aufgebot der Weidner spielten Gert Erben (567 Kegel), Richard Eichinger (559 Kegel), Manfred Thorenz (540 Kegel) und Hugo Wild (531 Kegel).

Für die Seniorinnen des SKV Weiden A reichte es mit 1992 Kegeln (Volle 1369/Abräumen 623) am Ende für den Zweiten Platz. Für Weiden gingen Carola Nickl (556 Kegel), Petra Dilling (507 Kegel), Angelika Helgert (470 Kegel) und Gudrun Kastner (459 Kegel) auf die Bahnen.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.