Spritztour mit Mamas Wagen hat böse Folgen

Weiden. Ohne Führerschein, dafür mit 0,8 Promille intus hatte sich eine 16-Jährige Mamas Wagen geschnappt und war prompt gegen ein anderes Auto gefahren.

Gleich zwei Mal musste die Polizei bei einem streitlustigen Paar vorbeischauen. Symbolbild: Pixabay

Eine 16-jährige verursachte am Donnerstag gegen 16.30 Uhr einen Verkehrsunfall mit einem Pkw. Die junge Dame hatte sich, ohne einen gültigen Führerschein zu besitzen, hinter das Lenkrad geschwungen und war losgefahren. Prompt kam es auch zu dem Verkehrsunfall.

Spritztour mit dem Wagen der Mama

Die junge Weidenerin wollte wohl mit dem Wagen ihrer Mutter eine kleine Spritztour unternehmen. Weit kam sie nicht, da sie direkt nach Fahrtantritt gegen ein geparktes Fahrzeug gefahren war. Dies hatten Zeugen beobachtet und die Polizei verständigt.

Die 16-Jährige hatte 0,8 Promille im Blut

Die hinzugerufenen Polizeibeamten stellten fest, dass die Dame erst 16 Jahre alt war und nicht über einen Führerschein verfügte. Weiterhin hatte sie vorher noch Alkohol konsumiert. Ein freiwilliger Test erbrachte einen Atemalkoholwert von rund 0,8 Promille. Dies hatte eine Blutentnahme auf der Dienststelle zur Folge.

Die junge Weidenerin erwarten nun mehrere Anzeigen, unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.