SpVgg SV Weiden: Nachwuchsteams kassierten zwei ordentliche „Klatschen“

Weiden. Die U 12- und U 14-Teams mussten deutliche Niederlagen einstecken. Die U 19-Elf gewinnt gleich das erste Saison-Heimspiel.

Die Nachwuchsfußballer der SpVgg SV Weiden hatten ein ziemliches „durchwachsenes“ Pflichtspielwochenende. Foto: Dagmar Nachtigall

Die U 11-Junioren der SpVgg SV Weiden haben eine englische Woche hinter sich. Am vergangenen Mittwoch hatte man den Stadtrivalen FC Weiden-Ost als Gegner, bevor man zwei Tage später die SpVgg Ebermannsdorf am heimischen Wasserwerk empfing. Während man im Weidener Derby nicht über ein 1:1 hinauskam, konnte man gegen Ebermannsdorf mit 3:2 gewinnen. Das nächste Spiel der Nachwuchskicker der U 11 findet am kommenden Freitag am heimischen Kunstrasen gegen die SpVgg Vohenstrauß statt. 

U 12-Team kassiert 2:6-Klatsche

Die U 12 der SpVgg SV Weiden bekam es in ihrem zweiten Förderliga-Spiel mit dem aktuellen Tabellenzweiten SG Quelle Fürth zu tun. Das Endergebnis von 2:6 spiegelt jedoch nicht den kompletten Spielverlauf wider. Über weite Strecken war man ein ebenbürtiger Gegner und konnte dem eingespielten Team aus dem Frankenland gut Paroli bieten. Am kommenden Samstag um 15 Uhr erwartet man den ungeschlagenen Tabellenführer SV Viktoria Aschaffenburg am Wasserwerk.

Keine Chance gegen Bayreuth

Die U 14-Kicker mussten am Samstag gegen die SpVgg Bayreuth ran. Die Gastgeber zogen gegen den Tabellenführer der U14-Förderliga mit 1:6 den Kürzeren. Den Ehrentreffer des Tages für die SpVgg SV Weiden erzielte Luis Siegert. Am nächsten Spieltag reist die U14 zum FC Coburg.

U 15-Team holt einen Punkt

Das U 15-Team der SpVgg SV Weiden trennte sich gegen den FSV Erlangen-Bruck mit einem 1:1 Unentschieden. Weiden holte zwar den ersten Punkt der laufenden Spielzeit, rangiert derzeit allerdings im Tabellenkeller. Noch gibt es aber zahlreiche Chancen, diesen schnell wieder zu verlassen. Am kommenden Sonntag gibt Quelle Fürth die Visitenkarte in der Max-Reger-Stadt ab.

U 16-Elf tritt in Vilseck an

Das Spiel der U 16-Junioren gegen die JFG Obere Vils 2 wurde auf Dienstag, 27. September verlegt. Die Mannschaft von Florian Schaumberger reist als klarer Favorit zum Auswärtsspiel nach Vilseck.

U 17 spielt torlos

Am Sonntagvormittag kam es am Wasserwerk zum U 17-NLZ-Vergleich zwischen dem ASV Cham und der SpVgg SV Weiden. Hier sahen die zahlreichen Zuschauer eine intensive Partie beider Mannschaften. Am Ende trennte man sich mit einem torlosen 0:0, wobei es die Heimelf versäumte, eine von drei hundertprozentigen Torchancen zu nutzen. Am kommenden Freitag gastieren die Weidener bei der JFG Drei Schlösser Eck. Am Tag der Deutschen Einheit ist die JFG Haidau am Wasserwerk zu Gast. 

U 19 gewinnt erstes Heimspiel

Am Sonntagabend fand das Gipfeltreffen der U 19-Bezirksoberliga am Weidener Kunstrasen statt. Die SpVgg SV Weiden begrüßte den Tabellenersten JFG-Naab-Regen zum ersten Heimspiel der Saison. Den Platzherren behielten mit 3:1 die Oberhand. Im nächsten Liga-Spiel muss das Nachwuchsteam der Schwatz-Blauen bei der JFG Schwarzachtal antreten.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.