Starkregen Ursache für Unfall: Fahrzeuginsassen verletzt

Luhe-Wildenau. Der Starkregen wurde einem Fahranfänger zum Verhängnis. Er und seine drei Mitfahrer verletzten sich dabei schwer.

BRK Rettungswagen Rettungsdienst Bayerisches Rotes Kreuz Notruf 112 Notarzt Symbol Helfer vor Ort
Foto: OberpfalzECHO (Archiv)

Am Samstagabend befuhr ein Amberger Fahranfänger (18) mit seinem Seat die Kreisstraße von Pirk kommend in Richtung Luhe. Als er an die Einmündung zur Kreisstraße 28 (Leuchtenberger Straße) kam, bemerkte er dies zu spät. Aufgrund starken Regens und dementsprechend nasser Fahrbahn konnte er nicht mehr rechtzeitig bremsen, rutschte über die Fahrbahn und kam im gegenüberliegenden Straßengraben zum Stehen.

Sowohl der Fahrer, als auch seine drei jugendlichen Mitfahrer verletzten sich bei dem Unfall und mussten mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Am Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von 12.000 Euro. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Verkehrslenkung und Ausleuchtung der Unfallstelle übernahmen die Kräfte der Feuerwehr Luhe.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.