Buntes

Strampeln und genießen - die Panoramatour 2015

Likes 0 Kommentare

Windischeschenbach. Gemütlich mit den Kleinen die Familienstrecke genießen oder sich beim Radmarathon über 225 Kilometer so richtig auspowern - die Panoramatour des Radsportvereins Concordia Windischeschenbach bietet für jeden Geschmack etwas.

Panoramatour Parkstein Der Name Panoramatour kommt nicht von ungefähr. Alle Strecken bieten herrliche Ausblicke auf die Schönheiten der nördlichen Oberpfalz - hier zum Beispiel auf den Basaltkegel in Parkstein.

Königsdisziplin ist der Radmarathon über 225 Kilometer mit 3.880 Höhenmetern, Basisvariante die Familienstrecke mit 46 Kilometern und 694 Höhenmetern. Dazwischen bieten Touren über 77, 105 oder 173 Kilometer für jeden Geschmack und sportliches Leistungsniveau das Richtige.

Jetzt auch für Mountainbiker

Auf die Teilnehmer der Tour am 28. Juni warten heuer erstmals zwei neue Strecken. Auf Wunsch von Radsportlern haben die Organisatoren zwei Mountainbike-Strecken über 46 und 92 Kilometer aufgenommen. Die Strecken laufen größtenteils über Feld- und Waldwege. Nur kurze Abschnitte auf Straßen sind enthalten.

SONY DSC Heuer werden auch Moutainbiker voll auf ihre Kosten kommen. Erstmals gibt's zwei Strecken nur für geländegängige Zweiräder.

Günstigeres Startgeld

Darüber freuen sich bestimmt nicht nur Stammgäste: Die Organisatoren haben die Teilnahmegebühren überarbeitet. Im Basisstartgeld ist die komplette Streckenverpflegung und der freie Eintritt ins Freibad Windischeschenbach enthalten. Nur die Verpflegung im Zielbereich kostet extra. Gegen einen Mehrbeitrag gibt's auf Wunsch ein Erinnerungsgeschenk dazu.

Panoramatour Verpflegung 2 Für die reichhaltige Verpflegung ist die Panoramatour bekannt und bei Stammgästen beliebt. Das gesamte Angebot der Streckenverpflegung ist weiterhin im Teilnahmebeitrag enthalten.

Weitere Infos

Alle Einzelheiten zu den Strecken und zur Anmeldung in der Ausschreibung der 16. Panoramatour.

Die Anmeldung ist im Internet möglich (Anmeldeschluss für die Voranmeldung: 14. Juni).

Geselliger Teil Panoramatour Wer soweit gekommen ist, hat das "Schlimmste" bereits hinter sich. Bei der Verpflegungsstation in Falkenberg kann man sich auch ein Zoigl gönnen.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.