Studieren in Tirschenreuth: Neuer Koordinator übernimmt

Tirschenreuth. Armin Egetenmeier (34) ist der neue Koordinator der Hochschule Landshut für den Studienstandort Tirschenreuth.

Anlässlich einer Präsenzprüfung, bei der die Studierenden einen Leistungsnachweis im Fach Informatik ablegten, hat der studierte Wirtschaftsmathematiker erstmals die Kreisstadt besucht. Bürgermeister Franz Stahl und der städtische Bildungskoordinator und stellvertretende Kämmerer Harald Eckstein heißen Armin Egetenmeier herzlich willkommen.

Bei einem Rundgang durch Tirschenreuths neuen Lernstandort in der historischen Fronfeste hat er sich von den herausragenden technischen und räumlichen Bedingungen für die Studierenden überzeugen können. „Ich kann jeden Interessierten nur ermuntern, sich für ein Studium an diesem Standort zu entscheiden, denn hier sind für ein sehr gutes und inspirierendes Lernen die besten Bedingungen vorhanden“, so Armin Egetenmeier.

Die Hochschule Landshut ist seit nunmehr einem Jahr in Tirschenreuth präsent. Sie bietet den berufsbegleitenden Bachelorstudiengang „Wirtschaftsingenieurwesen Energie & Logistik“ an, den aktuell fünf Studierende belegen. Der offizielle Beginn für das neue Semester ist Anfang März, Anmeldungen sind noch bis kurz vor Beginn möglich.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.