SV Neuenhammer feiert Kegelerfolge

Neuenhammer. Der Sportverein SV Neuenhammer feiert bei der Hauptversammlung die Meisterschaft seiner gemischten Kegelmannschaft in der Saison 2022/23.

Vorsitzender Peter Völkl und Spartenleiterin Beate Schmid freuen sich über die Erfolge der Sportkegler. Foto: Josef Pilfusek

Der SV Neuenhammer 1966 blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück und feiert die Meisterschaft seiner gemischten Mannschaft in der Sportkegelsaison 2022/23. Bei der Hauptversammlung im Vereinslokal “Zum Waldler-Franz” bedauerte die Spartenleiterin Beate Schmid, dass gemischte Teams nicht die Möglichkeit zum Aufstieg haben.

Erfolgsgeschichte setzt sich fort

Beate Schmid konnte verkünden, dass die Mannschaft auch in der laufenden Saison wieder an der Tabellenspitze der Kreisklasse B, Gruppe zwei steht, was sie besonders auf den überragenden Teamgeist zurückführt. Ein besonderes sportliches Ereignis war, als Philipp Völkl in einem Spiel dreimal hintereinander alle Neun mit nur einem Wurf erzielte und dafür einen Gutschein erhielt.

SV Neuenhammer aktiv in der Gemeinschaft

Peter Völkl, der Vorsitzende des Vereins, hob nicht nur die sportlichen Erfolge hervor, sondern auch die aktive Teilnahme an Festen und Veranstaltungen sowohl innerhalb als auch außerhalb der Gemeinde. Er betonte, dass dies auch im Jahr 2024 fortgesetzt werden soll, zum Beispiel beim Heimatfest in Waidhaus oder in Burgtreswitz.

Ein weiteres wichtiges Vorhaben für den SV Neuenhammer ist die anstehende Renovierung des Sportheims, die noch für dieses Jahr geplant ist. Dieses Vorhaben wurde von den Vereinsmitgliedern mit Beifall aufgenommen.

Anerkennung für die Vereinsführung

Lob gab es auch für den Schriftführer Anton Braun, dessen Bericht Zustimmung fand, und für die Kassiererin Theresa Berger, die von den Prüfern Monika Schaller und Philipp Völkl eine solide Haushaltsführung bescheinigt bekam. Abschließend wurden die Verdienste der verstorbenen Vereinsmitglieder Herbert Deisser (Ehrenmitglied) und Reinhold Kominowski von Peter Völkl anerkennend gewürdigt.

* Diese Felder sind erforderlich.