Tennis-Bezirk sucht seine Jugend- und Kleinfeldmeister

Amberg/Weiden. Diese Termine sollten sich die oberpfälzer Tennistalente in ihrem Kalender fett anstreichen. Denn am 21. und 22. Januar finden in den Hallen des TCs Amberg am Schanzl und des TCs am Postkeller Weiden die oberpfälzer Jugend-Bezirksmeisterschaften im Einzel statt, ehe eine Woche später, am 29. Januar, beim TC Amberg am Schanzl die besten Spielerinnen und Spieler auf dem Kleinfeld ermittelt werden.

Von Stephan Landgraf

Doch der Reihe nach: Zwei Tage lang ist unter der Turnierleitung von Bezirksjugendwart Michael Horn und des Turnierausschusses mit Johannes Deppisch, Gerd Neumann und Alexander Grau in Amberg und Weiden bester Tennissport garantiert, wobei die Ergebnisse auch in die Wertung für Ranglisten und Leistungsklassen einfließen. Gesucht werden in den beiden Hallen die Bezirksmeister in den Einzel-Altersklassen Junioren/Juniorinnen U16 (Jg. 01/02), Junioren/Juniorinnen U14 (Jg. 03/04), Junioren/Juniorinnen U12 (Jg. 05/06) und Junioren/Juniorinnen U10 (Jg. 07/08). Die Altersklassen U16 und U14 spielen in Amberg, U12 und U10 hingegen in Weiden.

Anmeldeverfahren und Ablauf

Für die Bezirksmeisterschaften kann frei gemeldet werden. Es können grundsätzlich nur Spieler/innen teilnehmen, die in der Saison 2017 für einen oberpfälzer Tennisverein spielberechtigt sind. Die teilnehmenden Spieler sollen verbindlich bis 13. Januar 2017 über das Online-Portal unter www.mybigpoint.de gemeldet werden. Die Spielklassen sind im Einzel auf maximal 16 Teilnehmer begrenzt. Die Auslosung findet am 17. Januar um 20 Uhr im Büro des Bezirksjugendwartes Horn, Kerschensteiner Str. 4, 92318 Neumarkt, statt. Die Spiele werden an beiden Tagen jeweils ab 9 Uhr ausgetragen, die Startzeiten der Spieler können ab Donnerstagnachmittag, 19. Januar 2017, im oben genannten Online-Portal eingesehen werden.

Die Bezirksmeisterschaften können für die Meldung des Tennisbezirks Oberpfalz zu den Bayerischen Jugendmeisterschaften herangezogen werden. Die Teilnahme an den Bezirksmeisterschaften ist für alle Ranglistenspieler und Spieler, die für eine Teilnahme bei den Bayerischen Meisterschaften in Frage kommen, Pflicht, ebenso für geförderte Akteure.

Spielklasse U7/U8 eine Woche später

Nur eine Woche später werden dann die besten Spielerinnen und Spieler der Spielklassen U7/U8 Kleinfeld und U9 Midcourt ermittelt. Am 29. Januar ab 10 Uhr gehen beim TC Amberg am Schanzl die Spitzenspieler von morgen an den Start. Für die Ausrichtung des Turniers zeigen sich Bezirksreferent für Kleinfeldtennis Tobias Schlokat, Birgit Schelter und das Turnierteam Oberpfalz verantwortlich. Teilnahmeberechtigt sind alle Kinder bis Jahrgang 2008, die einem Sportverein des BLSV/einer Tennisabteilung des Tennisbezirks Oberpfalz angehören und/oder ihren Wohnsitz im Tennisbezirk Oberpfalz haben.

Ausgespielt werden die Konkurrenzen Kleinfeld Junioren/Juniorinnen U9 (Jahrgang 2008), Kleinfeld Junioren/Juniorinnen U8 (Jahrgang 2009) sowie Kleinfeld Junioren/Juniorinnen U7 (Jahrgang 2010 und jünger). Meldeschluss ist Montag, 23. Januar 2017 (Posteingang, Mail 20 Uhr), die Auslosung erfolgt dann am Donnerstag, 26. Januar 2017.

Meldung über das Portal mybigpoint.de oder schriftlich fristgerecht unter Angaben von Name, Vorname, Email-Adresse, Anschrift, Telefonnummer, Handy-Nummer und Geburtsdatum an: Tennisbezirk Oberpfalz, z. Hd. Tobias Schlokat, Haidweiherstr. 17, 92272 Freudenberg, der unter Tel.: 0175/2915458 auch für weitere Informationen zur Verfügung steht.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.