Polizei

Trotz schneller Reaktion: 15.000 Euro Schaden bei Unfall

Likes 0 Kommentare

Pullenreuth. Das hätte böse enden können. Zum Glück reagierte der Motorradfahrer richtig, sodass er nur leicht verletzt wurde.

Der Fahrzeugführer einer Mercedes C-Klasse wollte heute gegen 14:00 Uhr von der Kreisstraße TIR 9 aus Neusorg kommend nach links auf die ST 2177 abbiegen und übersah dabei einen von links kommenden Motorradfahrer.

Fahrer reagiert geistesgegenwärtig

Dieser reagierte geistesgegenwärtig und wich dem einfahrenden Mercedes aus, kam dabei jedoch ins Schwanken. Der Fahrer konnte vom Kraftrad noch rechtzeitig absteigen, das Motorrad fiel zur Seite und schlitterte in einen entgegenkommenden Seat Ibiza.

Der Motorradfahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde zur vorsorglichen Abklärung in ein naheliegendes Klinikum gebracht. Sowohl der Seat als auch das Motorrad waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden, der Schaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt. Am Mercedes entstand kein Schaden.

Die Staatsstraße wurde für die Dauer des Einsatzes von der Feuerwehr Pullenreuth mit insgesamt 12 Einsatzkräften gesperrt, der Verkehr wurde entsprechend umgeleitet.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.