Überholmanöver – Polizei ermittelt wegen Unfallflucht

Kemnath/Waldeck. Es kracht bei einem Überholmanöver - doch ein Beteiligter fährt weiter. Die Polizei Kemnath sucht Zeugen.

Unfallflucht auf der B22 unmittelbar nach der Ortschaft Waldeck. Wie die Polizei mitteilt, soll der Unfall bei einem Überholmanöver am Dienstag gegen 14 Uhr in Richtung Weiden passiert sein: Ein roter Kleinwagen mit Kemnather Zulassung und ein weißer Mercedes Sprinter Transporter mit Weidener Zulassung sollen zeitgleich einen vorausfahrenden Lastwagen oder ein Auto überholt haben, wie der Polizeisprecher erklärt. 

Dabei soll der weiße Sprinter den roten Kleinwagen kurzzeitig nach links abgedrängt haben – der soll deshalb mit dem linken Außenspiegel an einen Leitpfosten gekracht sein. 500 Euro Schaden sind die Folge. Der Transporterfahrer soll aber nicht angehalten haben, sondern ist weitergefahren. 

Jetzt sucht die Polizei Kemnath Zeugen. Hinweise bitte unter der Telefonnummer 09642/9203-0 bei der Polizei Kemnath melden. 

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.