Buntes

"Überwältigender Zuspruch": Team Bananenflanke kurz vor Gründung

Likes 0 Kommentare

Neustadt/WN. "Damit haben wir nicht gerechnet. Ich war wirklich sprachlos", erzählt Carina Völkl nach der Gründungsveranstaltung für den Verein Bananenflanke für die Nordoberpfalz.

Die Vorstandschaft des (bald) neu gegründeten Team Bananenflanke e.V. (von links): Tanja Kippes, Andreas Adam, Peter Gmeiner, Andreas Schmid, Susanne Höchtl, Marco Alberti, Alexander Wenzel, Carina Völkl (Initiatorin), Michaela Jung, Sandra Krügelstein, Gerhard Steiner, Christa Steinhilber, Sebastian Dippold. Foto: Team Bananenflanke

"Emotional war das heftig", erzählt Carina Völkl. Über 40 Personen sind in der Neustädter Stadthalle erschienen, um der Gründungsversammlung des Vereins Bananenflanke beizuwohnen. Auch Andreas Adam vom Schwesterverein in Regensburg war baff. Er hat bereits mehrere Gründungen begleitet. Normalerweise würden solche Versammlungen im Wohnzimmer mit einer handvoll Leute stattfinden.

Unterlagen müssen zum Notar

In Neustadt/WN aber kamen über 40 Interessierte - und sogar Tanja Kippes und Sebastian Dippold, die zweite Bürgermeisterin und der erste Bürgermeister der Kreisstadt. Sogar erste symbolische Spenden wurden mitgebracht. "Es ist unglaublich, dass es so schnell schon Formen annimmt", so Völkl weiter.

Die Unterlagen zur Vereinsgründung müssen noch zum Notar und Finanzamt für die Eintragung im Vereinsregister. Dann gibt es Team Bananenflanke Nordoberpfalz e.V..

Training immer freitags

Das Training läuft bereits seit Ende September. Schon zum ersten Trainingstag waren 18 Kinder gekommen um gemeinsam zu kicken. "Wir haben wirklich wunderbare Trainer. Die machen das so toll und hängen sich so rein", schwärmt Völkl. Jeden Freitag wird jetzt am ASV-Platz in Neustadt/WN fleißig Fußball gespielt. Im Winter geht es in eine Halle. Wo genau steht allerdings noch nicht genau fest.

Bei der Gründung wurde auch bereits die Vorstandschaft des Vereins gewählt:

  • 1. Vorstand: Carina Völkl
  • 2. Vorstand Susanne Höchtl
  • Kassier: Peter Gmeiner
  • Schriftführer: Gerhard Steiner
  • Kassenprüfer: Michael Kippes, Christa Steinhilber
  • Beisitzer: Sandra Krügelstein, Marco Alberti, Andreas Schmid, Michaela Jung, Alexander Wenzel

"Wer mittrainieren möchte darf jederzeit kommen", betont Carina Völkl. Die Trainingszeiten sind freitags von 16:30 Uhr bis 18 Uhr. Aktuell wird noch auf dem ASV Sportplatz in Neustadt/WN gespielt. "Sobald es zu kalt und ungemütlich wird, werden wir in eine Halle umziehen."

In welcher Halle trainiert wird, steht noch nicht fest. Wer sich infomieren möchte und weitere Fragen hat, kann sich an Carina Völkl (0151-55471427) wenden.

Wer den Verein als Mitglied oder finanziell unterstützen möchte, kann sich ebenso an Carina Völkl wenden.

Was ist Team Bananenflanke?

Kinder und Jugendliche mit geistiger Beeinträchtigung fehlt oft der Zugang zu leistungsgerechtem Fußballtraining und Spielbetrieb außerhalb von Schule und Einrichtung. Genau hier setzt das preisgekrönte und inzwischen bundesweit ausgerollte Konzept des Team Bananenflanke an.

Ausgangspunkt war vor über zehn Jahren die Gründung des Vereins Team Bananenflanke e.V. in Regensburg. Hier wird fußballbegeisterten Kindern und Jugendlichen mit Handicap seither regelmäßiges und auf die entsprechenden Bedürfnisse zugeschnittenes Fußballtraining angeboten.

Spieltage gegen andere Bananenflanken-Mannschaften

Neben dem Trainingsbetrieb sind regelmäßige Spieltage auf öffentlichen Plätzen in einem Soccercourt oder Turniere bei anderen Bananenflanken Mannschaften anderer Städte die absoluten Highlights für die Kids.

In Weiden gibt es ab sofort auch ein Team Bananenflanke. Auf Initiative von Carina Völkl und dem Round Table 49 Weiden konnte der Verein auch in der Nordoberpfalz gegründet werden.

Mehr dazu auf der Internetseite der Bananenflankenliga

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.