Unbekannter Radfahrer schwer verletzt

Weiden. Heute gegen 17.15 Uhr fuhr ein bislang unbekannter Fahrradfahrer (etwa 50) auf Höhe ATU ungebremst über die B 22, wo ihn ein Auto frontal erwischte.

Der Mann fuhr von der Dr.-Kilian-Straße aus entgegen der Fahrtrichtung nach links auf die Abfahrt zur B 22 und dort ungebremst über die Bundesstraße 22. In dem Moment fuhr ein Mann (25) aus dem Landkreis Tirschenreuth mit seinem Audi  A3 auf der B 22 in Richtung Altenstadt/Waldnaab.

+++ Neu: OberpfalzECHO-Nachrichten kostenlos per WhatsApp! +++

Der Pkw-Fahrer erfasste den Fahrradfahrer frontal: Der Radfahrer prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und wurde anschließend auf die Fahrbahn geschleudert. Der Fahrradfahrer erlitt schwere Kopfverletzungen und wurde nach der ersten Behandlung im Klinikum Weiden mit dem Rettungshubschrauben nach Amberg in die dortige Kopfklinik geflogen.

Die Identität des Fahrradfahrers ist bislang nicht bekannt. Eine genaue Beschreibung ist auch nicht möglich. Sein Alter dürfte um die 50 Jahre sein.  Hinweise auf die Identität des Fahrradfahrers nimmt die Polizei Weiden unter der Tel.-Nr. 0961/4010 entgegen.

Der Gesamtschaden am Pkw und Fahrrad beträgt über 5.000 €, wie die Polizei mitteilt.

Rettungshubschrauber Symbol
Bild: Wellenhöfer

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.