Polizei

Unfall bei Kohlberg: Rentner (81) eingeklemmt

Likes 0 Kommentare

Kohlberg. Nach einer Schleuder- und Rangierpartie zwischen Hirschau und Weiden retten Einsatzkräfte einen Rentner (81) aus einem Fahrzeugwrack. Zum Glück geht die Sache glimpflich aus.

Ein Rentner (81) aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach ist bei einem Unfall bei Kohlberg verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war der 81-Jährige am Samstagnachmittag mit seinem Opel Mokka auf der Staatsstraße von Hirschau nach Weiden unterwegs.

 

🚨 Einsatz🚨 🚒 Nr. 14 📟 THL - VU 1 oder 2 PKW, Person eingeklemmt. ⏰ 15.05.2021 - 15:38 Uhr 📍 Kohlberg - St. 2238...

Posted by Feuerwehr Weiherhammer on Sunday, May 16, 2021

Kurz vor der Ortschaft Kohlberg soll er aus bislang unbekannten Gründen zunächst nach rechts in die Böschung geraten sein. Beim Zurücklenken soll er auf die linke Spur gekommen sein, was ihn erneut zum Gegenlenken zwang. Schließlich ist er erneut in den rechten Straßengraben geschleudert und an einem Baum zum Stehen gekommen, wie ein Polizeisprecher erklärt.

Feuerwehrkräfte haben den Senior aus seinem Fahrzeugwrack befreit. Laut Polizeiangaben wurde er mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Amberg eingeliefert. "Das Auto hatte nur noch Schrottwert in Höhe von 12.000 Euro", so der Polizist. An der Unfallstelle waren Einsatzkräfte der Feuerwehren Kohlberg, Weiherhammer und Schnaittenbach im Einsatz.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.